Facebook
Youtube
X (Twitter)
Instagram

Presseeinladung

Nr. 76 vom 12.02.2024

Kreisentscheid des 65. Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels

Wie in den vergangenen Jahren beteiligen sich auch dieses Jahr rund 600.000 Kinder der sechsten Klassen aller Schularten am Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels, der seit 1959 jährlich von der Stiftung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels in Zusammenarbeit mit Buchhandlungen, Bibliotheken, Schulen und anderen kulturellen Einrichtungen durchgeführt wird. Bundesweit steht er unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und zählt zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben. Auf Kreisebene hat Landrat Dr. Joachim Bläse die Schirmherrschaft übernommen.

Nachdem an den Schulen von Oktober bis Dezember 2023 die Schulsiegerinnen und Schulsieger ermittelt wurden, steht nun im Ostalbkreis der Kreisentscheid an. 31 Schülerinnen und Schüler werden in zwei Gruppen antreten.

Der Kreisentscheid, Gruppe I, findet in diesem Jahr

am Mittwoch, 21. Februar 2024 um 14:00 Uhr
an der Propsteischule, Jahnstraße 4, 73463 Westhausen


statt.

Nach einem Grußwort durch den stellvertretenden Bürgermeister Winfried Krieger und der Begrüßung durch die Schulleitung der Propsteischule wird Hermine Nowottnick vom Bildungsbüro des Landratsamts Ostalbkreis in den Wettbewerb einführen. Anschließend werden 19 Schülerinnen und Schüler einen Wahl-Text und einen Überraschungstext vorlesen. Eine Jury, bestehend aus Claudia Bläse, Hans-Dieter Visser (ehemaliger Schulleiter der Mittelhofschule, Ellwangen), Sarah Ripp (Stadtbibliothek Aalen) und Matthias Rief (stellvertretender Schulleiter Propsteischule Westhausen) und Hermine Nowottnick (Leiterin Bildungsbüro Ostalbkreis), wird die Siegerin oder den Sieger ermitteln. Die Veranstaltung endet gegen 17:30 Uhr.

Hinweis:
Eine Namensliste mit den teilnehmenden Schülerinnen und Schülern wird bei der Veranstaltung ausgegeben.

Der Kreisentscheid der Gruppe II findet am 28.02.2024 unter Mitwirkung der Hornbergschule im Mutlanger Forum statt.

Wir laden Sie hierzu herzlich ein und bitten um Anmeldung an pressestelle[at]ostalbkreis.de bis zum 20.02.2024.

Kontakt

Landratsamt Ostalbkreis

Pressestelle
Susanne Dietterle

Stuttgarter Straße 41
73430 Aalen

Telefon 07361 503-1312
Telefax 07361 50358-1312