Facebook
Youtube
X (Twitter)
Instagram

Pressemitteilung

Nr. 595 vom 24.11.2023

Kreisseniorenblasorchester spendet Konzerterlös

Ende Oktober gastierte das Kreisseniorenblasorchester Ostalb zum zehnten Mal mit einem Benefizkonzert im Aalener Landratsamt. Dieses kleine Jubiläum im Rahmen von "50 Jahre Ostalbkreis" war ein willkommener Anlass, das hohe musikalische Können des Orchesters zu präsentieren. Anstelle eines Eintritts wurden die rund 190 Besucherinnen und Besucher um eine Spende gebeten. Alfons Wiedmann, der das Orchester vor 20 Jahren ins Leben gerufen hat, konnte jetzt im Beisein von Landrat Dr. Joachim Bläse den Spendenerlös in Höhe von 1.750 Euro an die Hoffnungsträger Stiftung mit ihrem Hoffnungshaus in Schwäbisch Gmünd übergeben.

Die Leitung des Hoffnungshauses, Denise und Martin Schechinger, freute sich sehr über die Spende. Seit drei Jahren existiert das Wohnprojekt, das Landrat Dr. Bläse bei seiner Eröffnung als ein Leuchtturmprojekt bezeichnete. Hier leben geflüchtete sowie einheimische Menschen, die mitten im Leben stehen, gemeinsam unter einem Dach. Ziel ist eine aktive Hausgemeinschaft, die nach innen und nach außen wirkt. Hierfür gibt es gemeinsame Kochabende und eine lebendige Kommunikation zum Beispiel auch in WhatsApp-Gruppen. So entsteht ein interkultureller und intergenerationeller Raum, in dem sich die Menschen auf einer Ebene begegnen können. Die Spende kommt somit direkt den gemeinsamen Aktionen der Bewohnerinnen und Bewohner zu Gute.

Mehr zu diesem Thema

Bildung und Kultur

(v. l. n. r.): Hubert Rettenmeier (Vorsitzender Blasmusikverband Ostalbkreis e.V.), Alfons Wiedmann (Kreisseniorenblasorchester), Denise Schechinger (Leitung Hoffnungshaus), Landrat Dr. Joachim Bläse und Martin Schechinger (Leitung Hoffnungshaus)

(v. l. n. r.): Hubert Rettenmeier (Vorsitzender Blasmusikverband Ostalbkreis e.V.), Alfons Wiedmann (Kreisseniorenblasorchester), Denise Schechinger (Leitung Hoffnungshaus), Landrat Dr. Joachim Bläse und Martin Schechinger (Leitung Hoffnungshaus)
1 Bild

Kontakt

Landratsamt Ostalbkreis

Pressestelle
Susanne Dietterle

Stuttgarter Straße 41
73430 Aalen

Telefon 07361 503-1312
Telefax 07361 50358-1312