Facebook
Youtube
Twitter
Instagram

Pressemitteilung

Nr. 265 vom 25.05.2023

Beratungstag für Frauen mit Migrationshintergrund oder geflüchtete Frauen in Ellwangen

Geflüchtete Frauen und Frauen mit Migrationshintergrund stehen vor besonderen Herausforderungen bei der regionalen Arbeitsmarktintegration. Die Kontaktstelle Frau und Beruf Ostwürttemberg und das Welcome Center Ostwürttemberg gehen diesem besonderen Bedarf nach und bieten gemeinsam am 14. Juni 2023 von 9:00 bis 12:00 Uhr in Ellwangen im Palais Adelmann individuelle Beratungen an.

Ratsuchende können mit den Beraterinnen ihre individuellen beruflichen Möglichkeiten und Perspektiven betrachten und erhalten Hinweise auf freie Stellen von Unternehmen aus dem Umland.

Je nach Beraterin kann das Gespräch auf Deutsch, Englisch, Russisch, Tschechisch, Bosnisch/Kroatisch/Serbisch oder Polnisch stattfinden. Gerne können Begleitpersonen zum Dolmetschen mitgebracht werden.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es handelt sich um eine offene Sprechstunde.

Weitere Informationen:
Kontaktstelle Frau und Beruf, Susann Radmacher: www.frau-beruf.info bzw. susann.radmacher[at]ostalbkreis.de
Welcome Center, Daniela Todorovic: www.welcome-center-ostwuerttemberg.de bzw. daniela.todorovic[at]hs-aalen.de

Mehr zu diesem Thema

Kontaktstelle Frau und Beruf

Beratungstag für Frauen mit Migrationshintergrund oder geflüchtete Frauen in Ellwangen

Beratungstag für Frauen mit Migrationshintergrund oder geflüchtete Frauen in Ellwangen
1 Bild

Kontakt

Landratsamt Ostalbkreis

Pressestelle
Susanne Dietterle

Stuttgarter Straße 41
73430 Aalen

Telefon 07361 503-1312
Telefax 07361 50358-1312