Facebook
Youtube
Twitter
Instagram

Pressemitteilung

Nr. 370 vom 16.08.2021

Zielgruppen- und Bedarfsanalyse für Jungunternehmerinnen und Existenzgründerinnen – die richtige Kundschaft auswählen und gezielt ansprechen

Kundschaft gewinnen und binden – das ist ein wesentliches Element einer Unternehmensgründung. Strategisches Marketing, die Wahl der Marketinginstrumente – beides muss Hand in Hand gehen, um die Gründung erfolgreich und langfristig zu gestalten.

Bevor eine Unternehmung richtig starten und die Wahl der Marketinginstrumente erfolgen kann, ist es erforderlich, sich Gedanken zur Marketingstrategie zu machen. Daran ausgerichtet erzielen auch entsprechende Maßnahmen mehr Erfolg.

Wie das gelingen kann, zeigt die Kontaktstelle Frau und Beruf Ostwürttemberg – Ostalbkreis Jungunternehmerinnen und Existenzgründerinnen am 20. September 2021 im Rahmen eines Vormittagsworkshops von 8:30 bis 12:30 Uhr.

Welche Bedeutung hat die Zielgruppen-Festlegung? Warum ist das Thema für Start-Ups fundamental wichtig? Wie werden geeignete Zielgruppen-Beschreibungsmerkmale ausgewählt und die Attraktivität potenzieller Zielgruppen beurteilt? Wie profiliere ich mich bei meiner Zielgruppe und grenze mein Angebot gegenüber den Konkurrenten ab? Wie könnte mein Positionierungsstatement aussehen? Wie und über welche Kanäle spreche ich meine Zielgruppe an?

Diese Kernfragen beantwortet Prof. Dr. Michael Froböse, Studiengangsleiter für BWL-Marketing Management an der DHBW Heidenheim und Leiter des dortigen Steinbeis-Transferzentrums für Marketingforschung. Inhaltlicher Input und Übungen wechseln sich bei der Veranstaltung ab.

Je nach Lage der Pandemie wird die Veranstaltung in Präsenz oder virtuell durchgeführt. Die Teilnehmerinnen werden rechtzeitig darüber informiert.

Eine Anmeldung ist möglich bis 3. September 2021 unter frau-beruf[at]ostalbkreis.de

Mehr zu diesem Thema

· Kontaktstelle Frau und Beruf

Kontakt

Landratsamt Ostalbkreis

Pressestelle
Susanne Dietterle

Stuttgarter Straße 41
73430 Aalen

Telefon 07361 503-1312
Telefax 07361 50358-1312