Facebook
Youtube
X (Twitter)
Instagram

Veranstaltungen

Geben Sie einen Begriff, eine Rubrik und/oder einen Zeitraum ein.

Begriff: 

Rubrik:  

Zeitraum:  

Sortierung nach:
[Datum] [Titel] [Ort]

Samstag, 09.03.2024, 20:00 Uhr
Lara Ermer - Zuckerjokes und Peitsche

Veranstaltungsort: Aalen, Stadthalle

Die Autorin, Moderatorin und Comedienne Lara Ermer ist charmant, frech und unverschämt im allerbesten Sinne. Ihr humorvoller Umgang mit vermeintlichen Tabus kommt an, sie macht komplexe Themen pointiert zugänglich. Mit ihrer Mischung aus Tempo, Haltung und punktueller Schärfe gelingt ihr der schwierige Spagat, auf wichtige Dinge aufmerksam zu machen, dabei jedoch stets unterhaltsam zu bleiben. Ohne erhobenen Zeigefinger, dafür wasserfest recherchiert. Wortgewandt spielt sie mit dem Wechsel aus rabiater Sprache und feinen Zwischentönen.

Ihr erstes abendfüllendes Soloprogramm ist ein humorvoller Paukenschlag. Egal ob Sexismus im Alltag, ihre eigene Inkonsequenz in einer nachhaltigeren Lebensweise oder der Irrwitz von Damen-Hosentaschen und Luxus-Camping – Lara Ermer widmet sich unerschrocken und sachlich fundiert den Inhalten, die die Welt bewegen. Sie weiß, wovon sie spricht und lädt dazu ein, das Leben durch ihre Augen zu betrachten.

Mit liebevoller Schärfe und virtuosem Tempo bereitet Lara Ermer dem Publikum eine fulminante Achterbahnfahrt durch die Absurditäten des Alltags. Mal schonungslos zugespitzt, mal zuckersüß verpackt, stellt die Künstlerin so manche Selbstverständlichkeit unserer Gesellschaft in Frage. Nur eins ist am Ende sicher: Es hat noch nie so viel Spaß gemacht, sich Witz und Wort um die Ohren peitschen zu lassen!

2018 erhielt Lara Ermer den Kulturförderpreis der Stadt Fürth, 2021 gewann sie die Kabarett-Vereinsmeisterschaft des Bayerischen Rundfunks. "Seit langem eine junge Frau, der ich es zutraue, in die Sphären einer Carolin Kebekus oder Hazel Brugger aufzusteigen." (Rainer Koczwara)

Karten für Rollstuhlplätze erhalten Sie in der Tourist-Info Aalen, Tel: 07361 52-2359.

Einlass ab 19:00 Uhr - Garderobengebühr im Ticketpreis enthalten. Gebühr: 23,00 Euro. Tickets hier erhältlich
www.aalen-kultur.de
ins Outlook eintragen