Facebook
Youtube
Twitter
Instagram

Veranstaltungen

Sortierung nach:
[Datum] [Titel] [Ort]

Geben Sie einen Begriff, eine Rubrik und/oder einen Zeitraum ein
Begriff:

 

Mittwoch, 29.09.2021, 14:00 Uhr bis 24.10.2021
Plakatgalerie 20 Jahre Alamannenmuseum

Veranstaltungsort: Ellwangen, Alamannenmuseum

Pünktlich zum zwanzigsten Museumsgeburtstag – das Museum wurde am 28. September 2001 eröffnet – sind seit Dienstag, 28. September noch einmal die Ausstellungsplakate aller bisherigen 35 Sonderausstellungen des Alamannenmuseums am Museumseingang versammelt. Museumsleiter Andreas Gut, der seit Mai 1999 in dieser Funktion für das Museum zuständig ist, ließ beim Aufhängen noch einmal alles Revue passieren, von Höhepunkten wie "Die Reiterkrieger von Pfahlheim" (2001-2004), "Die Ostgoten – Schutzherren der Alamannen" (2008/09), "Die Alamannen auf der Ostalb" (2010/11), "Zwei Brüder, ein Kloster" (2014), "Bernstein – Gold der Germanen" (2015/16) bis zu "Goldblattkreuze" (2017/18) und "Der Münzschatz von Ellwangen" (2019/20). Die Plakate sollen nun für längere Zeit gezeigt werden und auf diese Weise dokumentieren, was in zwanzig Jahren im Alamannenmuseum passiert ist. Aktuell ist noch bis 24. Oktober die Sonderausstellung "Hanne Dittrich – Kreuz-Spiele" in Kombination mit den schönsten Goldblattkreuzen des Museums zu sehen.
Beschreibung: Öffnungszeiten:
Dienstag - Freitag: 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Samstag - Sonntag: 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr sowie nach Vereinbarung

Eintrittspreise
Erwachsene: 3,50 €
ermäßigt: 2,50 €
Familie (2 Erwachsene mit Kindern): 8,00 €
Schulklassen pro Schüler: 1,20 €
Kinder unter 6 Jahren: frei
Gruppen ab 12 Personen: pro Person 3,00 €
Führung (max. 25 Personen): 35,00 €

 www.alamannenmuseum-ellwangen.de
ins Outlook eintragen