Veranstaltungen

Sortierung nach:
[Datum] [Titel] [Ort]

Geben Sie einen Begriff, eine Rubrik und/oder einen Zeitraum ein
Begriff:

 

Samstag, 21.09.2019, 11:00 Uhr bis 22.09.2019
Erleben wie es früher war - Waldhausen vor hundert Jahren

Veranstaltungsort: Lorch

An vergangene Zeiten soll das Wochenende 21. und 22. September erinnern, dass der "Runde Kultur Tisch Lorch" und der Waldhäuser Raritätensammler Heinz Oesterle in der Lorcher Highlight Woche im Rahmen der Remstal – Gartenschau anbieten. Heinz Oesterle hat in seiner Scheune allerhand bäuerliche Geräte, Werkzeug, Wagen usw. gesammelt, die an diesem Wochenende der Bevölkerung gezeigt werden soll.
Auch kann Heinz Oesterle, gekleidet in einer Arbeitshose des Großvaters, viele Geschichten aus dem Leben im kleinbäuerlichen früheren Dorf Waldhausen berichten und weis noch, wie die alten Geräte zu bedienen sind. Vor seinem Haus in der Vorstadtstraße, die in dieser Zeit für den Verkehr gesperrt wird, werden seine landwirtschaftliche Gerätesammlung, Garben-, Kartoffel-, Rüben-, und Heuwagen, sogar Mistwagen und "Soichfass" ausgestellt. Zuber, Werkzeuge, Michwägele, Pflug kommen zum Einsatz und alte Techniken werden vorgeführt und erklärt. Verschiedene Gemüse- und Bauerngärten sind zu sehen und Gerald Plewans Ziegen und Hühner werden die Kinder erfreuen. Erwachsene und Kinder können erfahren mit was und wie früher auf dem Land gearbeitet wurde und was die Waldhäuser vor 100 Jahren erlebten und kaum mehr in Erinnerung ist. Heinz Oesterle hat sich mit seinen Helferinnen und Helfern intensiv auf diese Veranstaltung vorbereitet: Heu auf den Wagen gegabelt, Stroh geschnitten und gemostet. Angela Weller und ihre Landfrauen aus dem Walkersbacher Tal werden im idyllischen Biergarten, auf grüner Wiese unter Bäumen gegenüber (bei Regen in der Scheune) Most und andere Getränke, Mittagessen, Vesper und Kaffee und Kuchen anbieten:
In der Vorstadtstraße 28 in Lorch - Waldhausen, zwischen Remsgarten und Johann von Hieber Straße.

Samstag 21. September: 11:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag 22. September: 11:00 bis 17:00 Uhr
Vorführungen jeweils um 11:00 Uhr und 15:00 Uhr


Kontakt: E-Mail: urund@t-online.de

ins Outlook eintragen