Facebook
Youtube
Twitter
Instagram

Presseeinladung

Nr. 246 vom 16.06.2021

Präsentation der Photovoltaikanlage auf den Werkstattdächern
des Kreisberufsschulzentrums Ellwangen am 18. Juni 2021 um 12:30 Uhr

Der Kreistag hat im Frühjahr 2019 beschlossen, auf den Werkstattdächern des Kreisberufsschulzentrums Ellwangen eine Photovoltaik-Eigenverbrauchsanlage zu installieren und dafür 144.000 Euro bereitgestellt. Nachdem im vergangenen Jahr die Werkstattdächer energetisch saniert und in dem Zuge die Oberlichtbänder erneuert sowie die Wärmedämmung des Flachdaches verbessert wurden, konnte nun die Lamilux Heinrich Strunz GmbH & Co.KG die bisher größte kreiseigene Photovoltaikanlage installieren. Die Anlage hat eine Gesamtleistung von 98,26 kW bei 289 Modulen je 0,34 kW.

Im Rahmen eines Pressetermins

am Freitag, 18. Juni 2021 um 12:30 Uhr
auf dem Flachdach des Kreisberufsschulzentrums Ellwangen,
Berliner Str. 19, 73479 Ellwangen,
(Treffpunkt: Haupteingang / Rondelltür des Schulzentrums)


möchten Landrat Dr. Joachim Bläse, Schulleiter Peter Lehle (Kreisberufsschulzentrum Ellwangen), Michael Baier (Lamilux Heinrich Strunz GmbH & Co. KG) sowie Achim Bihr (Geschäftsbereichsleiter Hochbau und Gebäudewirtschaft des Landratsamts) die neue Anlage präsentieren.


Wir laden Sie als Pressevertreter herzlich zum Termin ein und bitten Sie, uns Ihre Teilnahme per E-Mail an pressestelle[at]ostalbkreis.de zu bestätigen.

Kontakt

Landratsamt Ostalbkreis

Pressestelle
Susanne Dietterle

Stuttgarter Straße 41
73430 Aalen

Telefon 07361 503-1312
Telefax 07361 50358-1312