Facebook
Youtube
Twitter
Instagram

Pressemitteilung

Nr. 530 vom 07.11.2022

Aktionstag Suchtberatung "Kommunal wertvoll" am 10.11.2022

Am 10. November 2022 geht die dritte Auflage unter dem Leitmotto "Kommunal wertvoll!" an den Start. In diesem Jahr steht der bundesweite Aktionstag Suchtberatung unter dem Schwerpunkt "Wir sind für alle da … noch". Denn: Die kommunale Suchthilfe sieht sich aktuell noch stärker als zuletzt mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie sowie der Energiekrise konfrontiert. Das stellt einige Einrichtungen vor existenzielle Herausforderungen.

Anlässlich des Aktionstages macht der Suchtbeauftragte des Ostalbkreises zusammen mit den Suchtberatungsstellen der Caritas-Ostwürttemberg, des Diakonieverbandes Ostalb und der Sozialberatung e. V. auf die existenziell wichtige Arbeit der Sucht- und Drogenhilfe im Ostalb-kreis aufmerksam:

Das Suchthilfesystem in Deutschland ist breit aufgestellt. Für so ziemlich jeden Bedarf gibt es passende Angebote, die zudem fortwährend weiterentwickelt werden. Wer Hilfe bei Suchtproblemen sucht, bekommt sie auch. Mit einem weit verzweigten Netzwerk bietet das Suchthilfesystem differenzierte und spezialisierte Beratungs-, Betreuungs- und Behandlungsangebote für Hilfesuchende. Dabei übernehmen Suchtberatungsstellen unverzichtbare Aufgaben und leisten einen wertvollen Beitrag für die Gesellschaft.

Aufgaben der Suchtberatungsstellen im Ostalbkreis sind die Beratung von suchtkranken und suchtgefährdeten Menschen, deren Angehörigen und anderen Bezugspersonen sowie Prävention. Weitere Aufgabenfelder sind die ambulante Rehabilitation, Angebote für Kinder aus suchtbelasteten Familien und spezielle Angebote für Menschen des dritten Lebensabschnittes. Die Sucht- und Drogenhilfe beugt physischen, psychischen und sozialen Gefährdungen vor, sie begleitet, berät und behandelt Betroffene und Angehörige, und ist daher systemrelevant.

Die qualifizierte Suchtkrankenhilfe und Suchtprävention hat im Ostalbkreis lange Tradition und ist geprägt von einer engen Kooperation zwischen den freien Trägern der Suchthilfe und der Stelle des kommunalen Suchtbeauftragten des Landkreises. Die Suchtberatungsstellen im Ostalbkreis betreuen gemeinsam jährlich mehr als 2000 Menschen (im Jahr 2021 waren es 2190 Menschen) mit Suchtproblemen und deren Angehörige.

Beratung, Begleitung, ambulante Therapie sowie Präventionsmaßnahmen bieten im Ostalb-kreis alle Träger. Als besondere Schwerpunkte finden sich bei der Caritas die Themen "Kinder aus suchtbelasteten Familien", Essstörungen und die ambulante Reha bei Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit. Bei der Diakonie liegt der zusätzliche Schwerpunkt auf den Themen "Sucht im Alter", Mediensucht und Glücksspiel. Schwerpunkte der Sozialberatung Schwäbisch Gmünd liegen bei Mediensucht, illegalen Drogen, dem Kontaktladen "LiM!T" als niederschwelliges Angebot für Drogengebrauchende und der ambulanten Reha bei Drogenabhängigkeit. Alle drei Träger bieten im Zuge der Substitution die begleitende psychosoziale Beratung an.

Durch den hoch engagierten Einsatz der Mitarbeitenden der Suchtberatungsstellen finden so im Ostalbkreis Hilfesuchende für ihre Problemlagen qualifizierte Unterstützung und die Möglichkeit einen positiven Gesundungsprozess zu erreichen.


Kontaktdaten der Suchtberatungsstellen:

PSB Caritas Ost-Württemberg
73430 Aalen
Weidenfelder Straße 12, Telefon 07361 80642-60
psb.aalen[at]caritas-ost-wuerttemberg.de

73525 Schwäbisch Gmünd
Franziskanergasse 3, Telefon 07171 10420-20
psb.schwaebisch-gmuend[at]caritas-ost-wuerttemberg.de

Infos unter: http://www.caritas-ost-wuerttemberg.de

PSB Diakonieverband Ostalb

73431 Aalen
Marienstr. 12, Telefon 07361 37051-0
info[at]diakonieverband-ostalb.de

73525 Schwäbisch Gmünd
Oberbettringer Str. 19, Telefon 07171 104684-0
info[at]diakonieverband-ostalb.de

Infos unter: http://www.diakonieverband-ostalb.de

PSB Sozialberatung
Schwäbisch Gmünd e.V.

73525 Schwäbisch Gmünd
Milchgässle 11, Telefon 07171 605560
post[at]sozialberatung-gmuend.de

Infos unter: http://www.sozialberatung-gmuend.de


PDF Icon Dokumente

Mehr zu diesem Thema

Beauftragter für Suchtprophylaxe / Suchtbeauftragter

Aktionstag Suchtberatung 'Kommunal wertvoll' am 10.11.2022

Aktionstag Suchtberatung 'Kommunal wertvoll' am 10.11.2022
1 Bild

Kontakt

Landratsamt Ostalbkreis

Pressestelle
Susanne Dietterle

Stuttgarter Straße 41
73430 Aalen

Telefon 07361 503-1312
Telefax 07361 50358-1312