Facebook
Youtube
Twitter
Instagram

Pressemitteilung

Nr. 260 vom 13.06.2022

Die Venus von Waldstetten und die Altsteinzeit im Ostalbkreis - Vortrag und Buchvorstellung von Prof. Dr. Harald Floss von der Universität Tübingen

Zu einer interessanten Vortragsveranstaltung lädt Kreisarchivar Uwe Grupp am Freitag, 15. Juli 2022, um 19:00 Uhr in den Großen Sitzungssaal des Aalener Landratsamts ein. Prof. Dr. Harald Floss von der Universität Tübingen wird an diesem Abend über die Venus von Waldstetten und die Altsteinzeit im Ostalbkreis referieren. Der Eintritt ist frei.

Die Erforschung der Steinzeit im Ostalbkreis hat in den letzten Jahren für spannende neue Erkenntnisse gesorgt. Durch die hervorragende Zusammenarbeit des Arbeitskreises Steinzeit Schwäbisch Gmünd und der Universität Tübingen konnten Grabungen und Auswertungen durchgeführt werden, die ein ganz neues Licht auf das prähistorische Leben in der Region werfen.

Ein archäologisches Highlight ist zweifellos die sogenannte Venus von Waldstetten, eine ca. 15.000 Jahre alte Frauenfigur vom Ende der letzten Eiszeit, die in dieser Form in Süddeutschland absolut einmalig ist. In einem reich bebilderten Vortrag wird dieser spektakuläre Fund vorgestellt und in einen internationalen Kontext gestellt. Auch das neue Buch der Tübinger Forscher um Professor Floss wird in der Veranstaltung präsentiert. Das Werk bietet einen Überblick über die früheste Besiedlung des Ostalbkreises, die bis in die Zeit der Neandertaler zurückreicht.

Für weitere Informationen steht Kreisarchivar Uwe Grupp unter Tel. 07361 503-1320 oder per E-Mail uwe.grupp[at]ostalbkreis.de gerne zur Verfügung.


PDF Icon Dokumente

Mehr zu diesem Thema

· Kreisarchiv

Kontakt

Landratsamt Ostalbkreis

Pressestelle
Susanne Dietterle

Stuttgarter Straße 41
73430 Aalen

Telefon 07361 503-1312
Telefax 07361 50358-1312