Facebook
Youtube
Twitter
Instagram

Pressemitteilung

Nr. 202 vom 11.05.2022

Neue Servicestelle für die ärztliche Versorgung im Ostalbkreis

Im Landratsamt wurde eine neue Servicestelle eingerichtet, an die sich Medizinstudierende, Ärztinnen und Ärzte, weitere Gesundheitsakteure sowie Kommunen bei allen Fragen rund um das Thema der ärztlichen Versorgung im Ostalbkreis wenden können.

Der Ostalbkreis setzt sich gemeinsam mit den Ärzteschaften Aalen und Schwäbisch Gmünd sowie den Kliniken Ostalb für die Sicherstellung einer hochwertigen medizinischen Versorgung ein. Nun wurde im Zuge dessen eine Servicestelle im Landratsamt eingerichtet, die alle Anliegen im Bereich der ärztlichen Versorgung im Ostalbkreis bearbeitet.

Medizinstudierende erhalten etwa Unterstützung beim Finden einer geeigneten Stelle für Praktika, Famulaturen, das Praktische Jahr oder die Facharztweiterbildung. Zudem werden Ärztinnen und Ärzte bei der Suche nach einer passenden Praxis für eine Niederlassung oder Anstellung unterstützt. Auch bei der Suche nach einer Wohnung, einem Bauplatz, einem Job für die Partnerin oder den Partner oder einem Kitaplatz helfen die Mitarbeiterinnen des Landratsamts, die die Servicestelle betreuen, gerne weiter. Außerdem können im Ostalbkreis praktizierende Ärztinnen und Ärzte beispielsweise Unterstützung bei der Organisation von ärztlichen Zusammenschlüssen und Praxisvergrößerungen, der Gewinnung von Fördermitteln oder der Suche nach einer Nachfolge erhalten.

Unter folgenden Kontaktdaten ist die Servicestelle montags bis donnerstags von 8:00 bis 16:00 Uhr und freitags von 08:00 bis 12:00 Uhr zu erreichen:
Telefon: 07361 503-2085
E-Mail: medi-servicestelle[at]ostalbkreis.de

Kontakt

Landratsamt Ostalbkreis

Pressestelle
Susanne Dietterle

Stuttgarter Straße 41
73430 Aalen

Telefon 07361 503-1312
Telefax 07361 50358-1312