Facebook
Youtube
Twitter
Instagram

Pressemitteilung

Nr. 179 vom 05.05.2022

Förderaufruf für die offene Jugendarbeit

Der Ostalbkreis hat über das Aktionsprogramm „Aufholen nach Corona“ die Möglichkeit erhalten, Beschaffungen, Angebote oder Aktivitäten im Bereich der offenen Kinder- und Jugendarbeit zu fördern. Das Gesamtbudget beläuft sich auf über 92.000 Euro. Die Gelder sollen verwendet werden, um durch Corona entstandene Nachteile aufzuholen oder solche auszugleichen.

Antragsberechtigt sind öffentliche und freie Träger, sowie in der Jugendarbeit tätige Vereine und Verbände und Kommunen.

Informationen zur Antragsstellung, möglichen Förderrungen/Schwerpunkten sowie zur Abrechnung beantwortet das Jugendreferat des Landratsamtes unter der Nummer 07361 503-1465.

Kontakt

Landratsamt Ostalbkreis

Pressestelle
Susanne Dietterle

Stuttgarter Straße 41
73430 Aalen

Telefon 07361 503-1312
Telefax 07361 50358-1312