Facebook
Youtube
Twitter
Instagram

Pressemitteilung

Nr. 601 vom 21.12.2021

Mit dem fiftyFifty-Taxi über die Feiertage und ins neue Jahr

Seit 18 Jahren fährt das fiftyFifty-Taxi junge Erwachsene bis 25 Jahre im Ostalbkreis sicher und günstig nach Hause. Dies gilt auch an Weihnachten und zum Jahreswechsel: An Heiligabend, am 1. Weihnachtsfeiertag und an Silvester fährt das fiftyFifty-Taxi von 22:00 Uhr bis 6:00 Uhr am Folgetag.

Der Differenzbetrag wird von den Aktionspartnern und Sponsoren gedeckt. Für das fiftyFifty-Taxi 2022 konnten die Firmen GEO DATA GmbH und Leitz GmbH & Co. KG als neue Sponsoren gewonnen werden. "Insgesamt liegen für das kommende Jahr Sponsorenzusagen in Höhe von über 65.000 Euro vor. Herzlichen Dank an die Aktionspartner und Sponsoren!", so Landrat Dr. Joachim Bläse.

Besonders lobenswert ist, dass alle teilnehmenden Taxiunternehmen das fiftyFifty-Taxi mit einem Rabatt von 10 Prozent unterstützen.

Mit der fiftyFifty-Taxi-App können junge Leute bis 25 Jahre am Freitag- und Samstagabend und an Abenden vor gesetzlichen Feiertagen von 22:00 Uhr bis 6:00 Uhr am Folgetag zum halben Preis Taxi fahren. Nach einer einmaligen Registrierung loggt man sich bei der Fahrt mit dem Taxi in die App ein und zeigt beim Einsteigen ins Taxi seinen elektronischen Berechtigungsausweis. Bei Ankunft des Taxis zu Hause muss nur noch die Anzahl der Mitfahrer, der Preis und die Taxi-Ordnungsnummer per QR-Code in die App eingetragen werden. Der Taxifahrer bestätigt dies dann und man drückt auf "Fahrt speichern". Die Hälfte des Taxipreises ist dann bar im Taxi zu entrichten.

Die bisher gängigen fiftyFifty-Bons, die noch im Umlauf sind, verlieren ihre Gültigkeit nicht.

Aktionspartner und Sponsoren des Jahres 2021 sind:
Bezirksvereinigung der Volksbanken und Raiffeisenbanken Ostalb, Georg Eichele Bauunternehmung GmbH, Günther + Schramm GmbH, Kreissparkasse Ostalb, Rossaro Bauunternehmung GmbH u. Co. KG, TE Connectivity Germany GmbH, Verein Freie Zahnärzte im Altkreis Aalen e.V., SHW Storage & Handling Solutions GmbH, Carl Zeiss AG, TELENOT ELECTRONIC GMBH, Ahlstrom-Munksjö Paper GmbH, EnBW Ostwürttemberg DonauRies AG, Kessler & Co. GmbH & Co. KG, Kicherer GmbH & Co. KG, Rommelag CMO, Werk Holopack Verpackungstechnik GmbH, Hilfs- und Wohltätigkeitsverein Schwäbisch Gmünd e.V., Verkehrswacht Ostalbkreis e. V., 3 E Datentechnik GmbH, aku.automation GmbH, Alfing Kessler Sondermaschinen GmbH, Alfing Montagetechnik GmbH, AOK Ostwürttemberg, Auto Bierschneider Aalen GmbH, Autohaus Bruno Widmann GmbH & Co. KG, BARMER Aalen, Baugenossenschaft Ellwangen eG, Bortolazzi Straßenbau GmbH, Brune Medizintechnik, DELTA LOGIC Automatisierungstechnik GmbH, Franke GmbH, Geiger GmbH & Co KG, Heubach Sicherheitsdienst, INNEO Solutions GmbH, Inner Wheel Club Schwäbisch Gmünd, J. Rettenmaier & Söhne GmbH + Co. KG, Maschinenfabrik ALFING Kessler GmbH, Förderverein Lions Club Aalen Kocher-Jagst, Ladenburger GmbH, Löwenbrauerei Wasseralfingen, NetCom BW GmbH, Rommel Spedition + Logistik GmbH, Rotary Club Ellwangen, Soroptimist International Club Aalen/ Ostwürttemberg, Spedition Brucker GmbH, Stadtwerke Aalen GmbH, Stadtwerke Schwäbisch Gmünd GmbH, TÜV SÜD Auto Service GmbH, Umicore Galvanotechnik GmbH, VARTA AG, Viva-Aqua GmbH, WELEDA AG Unternehmenskommunikation, Wohnungsbau Aalen, XXXL Lutz und Mürdter Metall- und Kunststoffverarbeitung GmbH.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Geschäftsbereich Nachhaltige Mobilität unter der Rufnummer 07361 503-5474 oder -5471, per E-Mail mobilitaet[at]ostalbkreis.de sowie auf der Homepage .

Mehr zu diesem Thema

· Mit dem "fiftyFifty-Taxi" sicher nach Hause

Kontakt

Landratsamt Ostalbkreis

Pressestelle
Susanne Dietterle

Stuttgarter Straße 41
73430 Aalen

Telefon 07361 503-1312
Telefax 07361 50358-1312