Facebook
Youtube
Twitter
Instagram

Pressemitteilung

Nr. 377 vom 20.08.2021

Auftaktveranstaltung zum Ostalb-"Brocken" am Bucher Stausee - Regionalmanagement KULTUR

Am kommenden Donnerstag, 26. August 2021 um 19:00 Uhr findet am Seepavillon des Bucher Stausees die Auftaktveranstaltung des Kunstprojekts "BROCKEN - Ein Kunstwerk durchwandert den Ostalbkreis" statt.

Die Idee zu dem Kunstprojekt stammt vom Aalener Künstlerkollektiv zu dem Andreas Böhm, Martina Ebel, Silke Schwab, Ines Tartler und Andreas Welzenbach zählen. So soll eine mobile Plastik in Form eines Brockens mit einem Durchmesser von 1,6 m im Ostalbkreis von Ort zu Ort wandern. Der Brocken wurde in einem tiefen Erdloch zusammen mit Glassteinen, Halbedelsteinen, Kupfer und unter Zuhilfenahme von Ton und Lehm in Beton gegossen, wodurch er die Spuren und Informationen der Erde aufgenommen hat und so seine Herkunft aus dem Ostalbkreis zeigt.

Jede Kommune des Landkreises kann sich auf dem Brocken verewigen z. B. mit einer Bemalung, einem Schild, einer Pflanze, Gegenständen für eine der Einbuchtungen am Stein etc., das die jeweilige Kommune repräsentiert. So wird aus der Plastik nach und nach der "Ostalb-Brocken", der den Landkreis und seine 42 Städte und Gemeinden symbolisiert.

Diese Idee gefiel dem Regionalmanagement Kultur des Landratsamtes Ostalbkreises so gut, dass das Kunstprojekt fortan in Kooperation mit dem Aalener Künstlerkollektiv und den Kommunen des Ostalbkreises realisiert wird. Gefördert wird das Projekt im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftrage der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus NEUSTART KULTUR.

Den Auftakt zur Gestaltung des Brockens macht die Gemeinde Rainau am kommenden Donnerstag, ab 19:00 Uhr. So werden zunächst Landrat Dr. Bläse und die Gemeinde Rainau das Projekt vorstellen, während Ines Tartler und Andreas Böhm vom Aalener Künstlerkollektiv die Hintergründe zum Projekt erläutern. Die Gestaltung des Brockens wird Roland Gauermann unter Anwesenheit der Limes-Cicerones vornehmen und musikalisch umrahmt wird das Begleitprogramm durch den Musikverein Dalkingen.

Alle Interessierten sind herzlich zu der Veranstaltung eingeladen. Eine Anmeldung hierzu ist nicht erforderlich. Es gelten die Vorschriften für Veranstaltungen der derzeit gültigen Hygieneverordnung (3-G-Regel).

Mehr zu diesem Thema

· Regionalmanagement Kultur

Auftaktveranstaltung zum Ostalb-'Brocken' am Bucher Stausee - Regionalmanagement KULTUR
1 Bild

Kontakt

Landratsamt Ostalbkreis

Pressestelle
Susanne Dietterle

Stuttgarter Straße 41
73430 Aalen

Telefon 07361 503-1312
Telefax 07361 50358-1312