Facebook
Youtube
Twitter
Instagram

Pressemitteilung

Nr. 321 vom 22.07.2021

Märchen für Jung und Alt – SeppDeppSeptett trotz(t) Corona - Kinder- und "after-work-Konzert" am 26. Juli 2021 im Himmelsgarten Schwäbisch Gmünd

Märchen - jeder verbindet damit etwas, egal ob Jung oder Alt. Für Kinder eröffnen sie eine Welt des Magischen und Wundersamen, für die Älteren sind es lang überlieferte, fantasievolle Geschichten mit nostalgischem Unterhaltungscharakter.

Das SeppDeppSeptett verpasst einigen bekannten Märchen einen neuen Anstrich. Wer war Rumpelstilzchen wirklich? Wieso musste Schneewittchen wahrhaftig sterben? War Sepp im Glück tatsächlich glücklich? Und warum fraß der böse Wolf nicht alle sieben Depplein? Auf fantastische, lustige und skurrile Art und Weise rollen die Acht vom SeppDeppSeptett die wohl bekanntesten Grimm´schen Märchen völlig neu auf und sorgen mit Blechbläser-Power, Akkordeon-Klängen, Gesang und Comedy für beste Unterhaltung.

Im dazu perfekt passenden Ambiente des Himmelsgartens in Schwäbisch Gmünd wollen die acht (ja, 8) Musiker am 26. Juli 2021 zunächst in einem lustigen und interaktiven Kinderkonzert auch die allerkleinsten Zuhörer verzaubern. Danach folgt in lockerer Freiluftatmosphäre zum Feierabend das ca. 60-minütige Format "after-work-concert".

Gefördert im Impulsprogramm "Kunst trotz Abstand" des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, begibt sich das SeppDeppSeptett im Juli auf Tour durchs Ländle und gibt dieses außergewöhnliche, Corona-konforme Doppelformat in einigen Kindergärten, Waldstücken und Naturtheatern zum Besten. Dabei macht die Truppe um die Backnanger Hornistin Pia Stahl auch in Schwäbisch Gmünd Station.

Das Kinderkonzert findet am 26. Juli um 16:00 Uhr im Himmelsgarten vor dem Waldpädagogikzentrum Ostalbkreis (Dieter-Paul-Pavillon) statt. Das "after-work-concert" in der Waldarena im Naturatum beginnt um 18:00 Uhr. Die Besucher werden gebeten, bei Bedarf eigene Sitzgelegenheiten mitzubringen.

Bereits um 14:00 Uhr bietet das Waldpädagogikzentrum Ostalbkreis eine "Offene Waldwerkstatt" mit dem Thema "Was klingt denn da – Musik aus dem Wald" für Kinder ab 6 Jahren an. Dort werden einfache Musikinstrumente aus Naturmaterial gebastelt, um die Bläsertruppe von SeppDeppSeptett im Anschluss tatkräftig unterstützen zu können.

Alle drei Angebote sind Open Air. Der Eintritt ist frei.

Weitere Angebote des Waldpädagogikzentrums Ostalbkreis unter www.ostalbkreis.de/Wald


PDF Icon Dokumente

Mehr zu diesem Thema

· Waldpädagogikzentrum Ostalbkreis

Märchen für Jung und Alt – SeppDeppSeptett trotz(t) Corona
2 Bilder

Kontakt

Landratsamt Ostalbkreis

Pressestelle
Susanne Dietterle

Stuttgarter Straße 41
73430 Aalen

Telefon 07361 503-1312
Telefax 07361 50358-1312