Facebook
Youtube
Twitter
Instagram

Pressemitteilung

Nr. 2 vom 07.01.2021

Kai-Rudolf Niedziella erneut zum stellvertretenden Kreisbrandmeister bestellt

Am 21. Dezember 2020 wurde der hauptamtliche Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Aalen, Kai-Rudolf Niedziella, für weitere fünf Jahre zum stellvertretenden Kreisbrandmeister ernannt. Landrat Dr. Bläse überreichte ihm die Ernennungsurkunde zum Ehrenbeamten.

Nach dem Feuerwehrgesetz Baden-Württemberg hat jeder Landkreis einen oder mehrere stellvertretende Kreisbrandmeister zu bestellen. Sie sind als Ehrenbeamte auf die Dauer von fünf Jahren zu berufen. Die vorgeschriebene Anhörung der Feuerwehrkommandanten der Gemeindefeuerwehren und die Werkfeuerwehrkommandanten im Landkreis fand im Oktober 2020 aufgrund der Corona-Pandemie in digitaler Form statt. Die Zustimmung der Kommandanten der Feuerwehren des Landkreises zur Bestellung von Kai-Rudolf Niedziella wie auch die Wahl im Kreistag am 24. November 2020 erfolgte einstimmig.

Bereits am 19. Dezember 2000 wurde Kai-Rudolf Niedziella zum ersten Mal zum stellvertretenden Kreisbrandmeister gewählt. Seit nunmehr 20 Jahren unterstützt er den Kreisbrandmeister bei Verhinderung, bei repräsentativen Veranstaltungen und Versammlungen. Auch Schulungen, Ausbildungen und Vertretungen bei Einsätzen gehören zu seinem Aufgabengebiet.

Landrat Dr. Bläse überreicht Kai-Rudolf Niedziella die Ernennungsurkunde zum Ehrenbeamten.
1 Bild

Kontakt

Landratsamt Ostalbkreis

Pressestelle
Susanne Dietterle

Stuttgarter Straße 41
73430 Aalen

Telefon 07361 503-1312
Telefax 07361 50358-1312