Facebook
Youtube
Twitter
Instagram

Pressemitteilung

Nr. 380 vom 08.09.2020

Gewinnspiel „Fragen der Woche“ - Hauptpreis smart EQ geht nach Lorch

Die Gewinnerinnen und Gewinner der „Fragen der Woche“ stehen fest. Über zehn Wochen hinweg, von Mai bis August 2020, wurden die Bürgerinnen und Bürger im Ostalbkreis um ihre Meinung zu den Themen Innovation, Digitalisierung oder Nachhaltigkeit gebeten. Fragen wie „Können Sie sich vorstellen, im Alter von einem Roboter gepflegt zu werden?“, „Wie erleben Sie Innovation im Alltag?“ oder „Würden Sie in einem autonom fahrenden Bus mitfahren?“ konnten auf der Website www.zukunft-ostalb.de beantwortet werden. Gleichzeitig wurde damit auch die Entwicklung der Innovations-Strategie NiO „Nachhaltige Innovationen im Ostalbkreis“ unterstützt.

Über 900 Interessierte haben teilgenommen. Insgesamt 40 Preise konnte das NiO-Team der Stabsstelle Wirtschaftsförderung - Euroopabüro - Kontaktstelle Frau und Beruf der Landkreisverwaltung jetzt an die ausgelosten Teilnehmenden des Gewinnspiels überreichen. Über den Hauptpreis, einen smart EQ fortwo für ein Jahr, kann sich Marianne Knödler aus Lorch freuen. Im Beisein von Lisa Widmann (Autohaus Bruno Widmann) und Andrea Hahn (Wirtschaftsförderung Ostalbkreis) wurde der smart EQ im Landratsamt in Aalen an die Gewinnerin übergeben.

Ebenfalls ins Landratsamt eingeladen waren die Gewinnerinnen und Gewinner der Preise zwei bis sieben. Hotelübernachtungen für je zwei Personen im Wert von 160 Euro mit Nutzung der AlbCard (Sponsor: Schwäbische Alb Tourismus) gehen an Kitty Bohro (Westhausen), Rudolf Kolb (Aalen) und Manuela Spiegl (Burk). Zu einem Segelflug im Wert von 100 Euro ab dem Flugplatz Ellwangen-Erpfental dürfen starten Marion Maruschak (Neresheim), Ingeborg Schurtz (Tannhausen) und Ralf Weker (Ellwangen-Pfahlheim). Von der Kreissparkasse Ostalb, als Sponsor der Segelflüge, war Michael Hirsch bei der Preisübergabe dabei.

Mit Spannung verfolgten die Gäste auch die Präsentation der Ergebnisse aus den „Fragen der Woche“. „Zusammenfassend zeigt sich, dass die Menschen im Ostalbkreis neuen Entwicklungen im Zusammenhang mit Digitalisierung und Nachhaltigkeit sehr aufgeschlossen gegenüber stehen und deutlich mehr Chancen als Risiken damit verbinden“, so Andrea Hahn. Die Ergebnisse im einzelnen werden in Kürze veröffentlicht. Nur soviel sei schon verraten: In einen vollständig autonom fahrenden Bus würden 67 Prozent der Teilnehmenden einsteigen.

Als weitere Preise gehen Energie-Checks im Wert von je 30 Euro (Sponsor: Energiekompetenz Ostalb e. V.) an: Julian Schicketanz (Aalen), Nicol Diegel (Mögglingen), Christa Dörr (Ellwangen), Uwe Lutz (Aalen), Lysann Pfitzer (Schwäbisch Gmünd).

Mit einer OstalbMobil Chipkarte im Wert von je 25 Euro (Sponsor: OstalbMobil GmbH) können ab sofort unterwegs sein: Janet Laczko (Nürnberg), Sylvia Zeller (Westhausen), Simone Geiger (Schwäbisch Gmünd), Renate Bauer (Aalen), Sabine Thoma (Essingen), Christine Burdach-Fischer (Aalen) Susanne Ehmann (Göggingen), Josef Krieg (Mutlangen).

Familien-Eintrittskarten für das Explorhino Science Center im Wert von je 20 Euro haben gewonnen: Gabi Lehmann (Neuler), Andrea Demsic (Schwäbisch Gmünd), Martin Jäggle (Ellwangen), Sandra Krieg (Eschach), Bernd Hiller (Göggingen), Helmut Banschbach (Aalen), Anna Salvasohn (Aalen), Sabine Wolf (Aalen), Karin Lindenlaub (Neresheim), Hartmut Kischkat (Spraitbach).

Und Einzeleintrittskarten für Erwachsene für das Explorhino Science Center im Wert von je 9 Euro gehen an: Damaris Leonhardt (Ellwangen), Franka Arnholdt (Schwäbisch Gmünd), Martin Sekler (Ellwangen), Reiner Mangold (Aalen), Brigitte Pfauth (Ellwangen), Ingbert Niche (Gschwend), Florian Schittenhelm (Abtsgmünd), Sabine Bäuerle (Aalen), Werner Stolz (Bopfingen).

Lisa Widmann (li.) vom Autohaus Bruno Widmann GmbH & Co. KG als Sponsor des smart EQ und Andrea Hahn (re.) von der Stabsstelle Wirtschaftsförderung-Euroopabüro-Kontaktstelle Frau und Beruf gratulieren Marianne Knödler zum Hauptgewinn.
1 Bild

Kontakt

Landratsamt Ostalbkreis

Pressestelle
Susanne Dietterle

Stuttgarter Straße 41
73430 Aalen

Telefon 07361 503-1312
Telefax 07361 50358-1312