Facebook
Youtube
Twitter
Instagramm

Pressemitteilung

Nr. 337 vom 31.07.2020

Am heutigen Freitag nur drei Neuinfektionen im Ostalbkreis

Wie die Landkreisverwaltung mitteilt, gab es von gestern auf heute (Freitag, 31. Juli 2020) lediglich drei neue COVID-19-Fälle. Die aktuellen Zahlen:

Gesamtzahl der bislang positiv auf COVID 19 Getesteten: 1.747 (+3)
davon klinisch-epidemiologisch 194
davon laborchemisch bestätigt 1.553
davon bereits als geheilt aus der häuslichen Isolation entlassen: 1.643
Anzahl der Verstorbenen: 43
= Aktive Fälle 61 (-8)

Wie bereits berichtet hat das Gesundheitsamt Schülerinnen und Schülern der getesteten Schulklassen in der Grundschule Hardt, der Schillerschule Heubach und dem Parlergymnasium Schwäbisch Gmünd, die noch in behördlich angeordneter häuslicher Isolation waren, auf freiwilliger Basis einen weiteren Coronatest angeboten. Alle Klassen wurden inzwischen nochmals getestet; die Klassen des Parlergymnasiums und der Schillerschule waren wiederum negativ und werden deshalb aus der häuslichen Isolation entlassen. Die Ergebnisse der Grundschule Hardt stehen noch aus.



Aktuelles zum Coronavirus

Coronavirus (Quelle: Robert-Koch-Institut)
1 Bild

Kontakt

Landratsamt Ostalbkreis

Pressestelle
Susanne Dietterle

Stuttgarter Straße 41
73430 Aalen

Telefon 07361 503-1312
Telefax 07361 50358-1312