Pressemitteilung

Nr. 284 vom 26.06.2020

Europäischer Sozialfonds (ESF) im Ostalbkreis - Regionale ESF-Projektausschreibung für das Förderjahr 2021

Wie die ESF-Geschäftsstelle beim Landratsamt Ostalbkreis informiert, können ab sofort Anträge für das letzte Jahr der aktuellen Förderperiode eingereicht werden. Der Europäische Sozialfonds unterstützt Projekte zur Förderung der Beschäftigungs- und Bildungschancen sowie zur Bekämpfung von Armut und Diskriminierung im Ostalbkreis. Dafür stehen dem Ostalbkreis jährlich 350.000 Euro zur Verfügung. Mit diesem Geld sollen der Zugang zu Arbeitsplätzen verbessert, Qualifizierung geboten und die soziale Integration unterstützt werden.

Koordiniert durch die ESF-Geschäftsstelle im Landratsamt werden die EU-Mittel zum einen für Projekte für die Verbesserung der Beschäftigungsfähigkeit und der Teilhabechancen von Menschen, die besonders von Armut und Ausgrenzung bedroht sind, zur Verfügung gestellt. Zum anderen werden sie eingesetzt für die Vermeidung von Schulabbruch und zur Verbesserung der Ausbildungsfähigkeit. Zudem haben die Arbeitskreismitglieder in der ESF-Arbeitskreissitzung unter Vorsitz von Landrat Klaus Pavel bei der Strategiesitzung im März dieses Jahres beschlossen, nur zweijährige Projekte auszuschreiben.

Die genannten Ziele und festgelegten Zielgruppen können in der detailliert beschriebenen ESF-Strategie für den Ostalbkreis unter www.ostalbkreis.de eingesehen werden.
Für die Antragstellung erforderliche Antragsmodalitäten, Auswahlkriterien und sonstige Informationen zu den ESF-Förderanträgen, die für die Auswahl der regionalen Projekte im Herbst Gültigkeit haben werden, können auf der Homepage des Ministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familien und Senioren Baden-Württemberg (www.esf-bw.de) abgerufen werden.

Potenzielle Antragsteller werden gebeten, ihre ESF-Projektanträge für 2021 zu stellen. Die Anträge müssen in ELAN (www.esf-bw.de) erfasst werden und sind bis zum 30. September 2020 bei der L-Bank (Landeskreditbank Baden-Württemberg in Karlsruhe) und der ESF-Geschäftsstelle im Landratsamt einzureichen. In der Vergabesitzung am 15. Oktober 2020 entscheidet dann der regionale ESF-Arbeitskreis, welche eingereichten Projekte ein positives Votum erhalten.

Für Fragen steht das Landratsamt Ostalbkreis, Geschäftsstelle Europäischer Sozialfonds, Hermine Nowottnick, unter Tel. 07361 503-1684 zur Verfügung.

Mehr zu diesem Thema

· Geschäftsstelle Europäischer Sozialfonds (ESF)

Kontakt

Landratsamt Ostalbkreis

Pressestelle
Susanne Dietterle

Stuttgarter Straße 41
73430 Aalen

Telefon 07361 503-1312
Telefax 07361 50358-1312