Pressemitteilung

Nr. 262 vom 05.06.2020

Unterstützung in Corona-Zeiten für Kultureinrichtungen und Vereine: Kultur Sommer 2020

Mit dem "Masterplan Kultur BW | Kunst trotz Abstand" hat das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst ein umfangreiches Maßnahmenpaket zur Unterstützung des Kulturbereichs aufgelegt. So wurden neben der schrittweisen Öffnung der Kultureinrichtungen diverse Unterstützungsprogramme initiiert und v.a. das Programm "Kultur Sommer 2020" verspricht finanzielle Unterstützung für Veranstaltungen und Veranstaltungsreihen:

Bis 15. Juli 2020 können Kultureinrichtungen (soziokulturelle Zentren, Theater, Orchester, Bands, Ensembles, Museen, Kinos, Clubs etc.) sowie Vereine der Breitenkultur (Musikvereine, Kunstvereine etc.) eine Förderung ihrer Veranstaltung beantragen. Gefördert werden u.a. Gagen und Honorare für das Engagement freiberuflicher Künstler aller Sparten. Auch die Honorarkosten, die Vereine der Breitenkultur für Chorleiter und/oder Dirigenten zahlen, werden anteilig gefördert. Dabei beträgt die maximale Fördersumme pro Projekt 50.000 Euro, die Mindestfördersumme beläuft sich auf 5.000 Euro.

Fördervoraussetzung ist, dass die Veranstaltung im Zeitraum zwischen 15. Juni bis 15. September 2020 stattfindet und das Vorhaben noch nicht begonnen hat. Zugleich müssen die bestehenden Auflagen und der rechtliche Rahmen eingehalten und umgesetzt werden.

Ausführliche Informationen zum Programm sowie das Antragsformular finden Sie unter mwk.baden-wuerttemberg.de/de/service/ausschreibungen.


Aktuelles zum Coronavirus

Kontakt

Landratsamt Ostalbkreis

Pressestelle
Susanne Dietterle

Stuttgarter Straße 41
73430 Aalen

Telefon 07361 503-1312
Telefax 07361 50358-1312