Pressemitteilung

Nr. 243 vom 22.05.2020

Ostalbkreis beteiligt Bürgerschaft an Innovationsstrategie NiO - Gewinnspiel "Fragen der Woche" startet am 30. Mai 2020 - Hauptpreis ist ein smart EQ für ein Jahr

"Würden Sie in einem autonom fahrenden Bus mitfahren?", "Können Sie sich vorstellen, im Alter von einem Roboter gepflegt zu werden?" oder "Wie erleben Sie Innovation im Alltag?". Diese und weitere Fragen werden ab Samstag, 30. Mai 2020 an die Bürgerinnen und Bürger im Ostalbkreis gestellt. Über zehn Wochen verteilt gibt es neue Fragen. Auf der Website www.zukunft-ostalb.de können alle Interessierten ab 14 Jahren mitmachen. Wer sich an mindestens drei Wochen beteiligt, dem winken attraktive und nachhaltige Preise. Außerdem kann so auch die Innovationsstrategie NiO des Ostalbkreises mitgestaltet werden.

"Mit dem Gewinnspiel und den dahinter stehenden Fragen binden wir die Bevölkerung aktiv in die Entstehung unserer Innovationsstrategie NiO ein", erklärt Landrat Klaus Pavel. "Wir möchten so in Erfahrung bringen, wie die Menschen über Themen wie Innovation, Digitalisierung oder Nachhaltigkeit denken. Die Ergebnisse fließen in die Ziel- und Projektentwicklung mit ein."

NiO steht für "Nachhaltige Innovationen im Ostalbkreis". Mit dieser Konzeption beteiligt sich der Ostalbkreis am Wettbewerb RegioWIN 2030 (Regionale Wettbewerbsfähigkeit durch Innovation und Nachhaltigkeit 2030) des Landes Baden-Württemberg. Im Erfolgsfall können darüber Strukturfördermittel der Europäischen Union und des Landes in den Ostalbkreis fließen, mit denen wichtige Leuchtturm- und Schlüsselprojekte umgesetzt werden können. In den letzten Jahren sind so das Innovationszentrum INNO-Z an der Hochschule Aalen und die EULE Gmünder Wissenswerkstatt entstanden. Derzeit in der Umsetzung befinden sich die Europäische Ausbildungs- und Transferakademie für Junge Erwachsene (EATA) in Ellwangen und das Zentrum Technik für Nachhaltigkeit (ZTN) an der Hochschule Aalen.

Neben dem Gewinnspiel "Fragen der Woche" findet man auf der Website www.zukunft-ostalb.de in Kürze ausführliche Informationen zu NiO. Schon jetzt gibt es dort ein Video, das NiO kurzweilig erklärt. An den Dreharbeiten dazu waren u.a. Schülerinnen und Schüler der Forscher-AG des Peutinger-Gymnasiums Ellwangen beteiligt. 

Und so funktioniert das Gewinnspiel "Fragen der Woche":

  • Auf www.zukunft-ostalb.de werden über zehn Wochen jeden Samstag neue Fragen eingestellt. Man hat dann die ganze Woche Zeit, sich zu beteiligen, bevor die Fragen der neuen Woche eingestellt werden.

  • Start: 30.5.2020

  • Letzte Fragen: 1.8.2020

  • Die Fragen können schnell und bequem durch Ankreuzen beantwortet werden.

  • Wer sich an mindestens drei Wochen beteiligt ,hat die Chance auf attraktive und nachhaltige Gewinne.


Als Hauptpreis winkt ein smart EQ fortwo, den man für ein Jahr fahren darf. Weitere tolle Preise sind Segelflüge, Hotelaufenthalte mit Nutzung der AlbCard, OstalbMobil Chipkarten, Gutscheine für einen Energie-Check oder Eintrittskarten ins Explorhino Science Center.

Alle sind zum Mitmachen aufgerufen!

Wirtschaftsförderer Rainer Fünfgelder, Landrat Klaus Pavel und Andrea Hahn von der Stabstelle Wirtschaftsförderung-Europabüro-Kontaktstelle Frau und Beruf präsentieren den Hauptpreis des Gewinnspiels „Fragen der Woche“, einen smart EQ mit NiO-Logo.
1 Bild

Kontakt

Landratsamt Ostalbkreis

Pressestelle
Susanne Dietterle

Stuttgarter Straße 41
73430 Aalen

Telefon 07361 503-1312
Telefax 07361 50358-1312