Pressemitteilung

Nr. 157 vom 22.03.2020

Coronavirus – Anzahl der Testungen ist rückläufig, Zahl der Erkrankten steigt

Einen moderaten Anstieg Corona-Erkrankter verzeichnet das Landratsamt Ostalbkreis an diesem Wochenende. So waren Stand Samstag, 21. März 2020 insgesamt 165 Menschen positiv, am Sonntag, 22. März waren es 180.

Die Zahl der Corona-Testungen war in den vergangenen Tagen insgesamt rückläufig. Im Drive-in-Zentrum auf dem Aalener Greutplatz ließen sich an diesem Wochenende 88 Bürgerinnen und Bürger einen Abstrich entnehmen.

"Für den gemeinsamen Aufruf der kommunalen Familie, der Kliniken Ostalb und der Dekane, der am Freitag online und am Samstag in allen Zeitungen des Kreises veröffentlicht wurde, haben wir große Akzeptanz und viele positive Rückmeldungen erhalten", betont Landrat Klaus Pavel und lobt die Bürgerschaft des Ostalbkreises: "Sie sind unserem eindringlichen Appell gefolgt und weitgehend zu Hause geblieben. Dies ist ein ermunterndes, solidarisches und verantwortliches Zeichen!"

Weiterhin gelte es jedoch, so der Landrat, wie vom Land Baden-Württemberg verordnet, soziale Kontakte weitgehend zu vermeiden und damit einen sprunghaften Anstieg an Erkrankten zu verhindern.

Aktuelles zum Coronavirus

Kontakt

Landratsamt Ostalbkreis

Pressestelle
Susanne Dietterle

Stuttgarter Straße 41
73430 Aalen

Telefon 07361 503-1312
Telefax 07361 50358-1312