Pressemitteilung

Nr. 150 vom 16.03.2020

Kreisputzete im Ostalbkreis am 21. März 2020 und Ersatztermin 28. März 2020 entfällt ersatzlos

Wie das Landratsamt Ostalbkreis mitteilt, wird die Kreisputzete 2020, die am kommenden Samstag, 21. März 2020 geplant war, und der Ersatztermin am 28. März 2020 ersatzlos gestrichen.

Aufgrund der sehr dynamischen Lage durch die Ausbreitung des Coronavirus ist die Landkreisverwaltung gemeinsam mit der GOA gezwungen, dieses besondere bürger-schaftliche Engagement in diesem Jahr nicht durchzuführen. Die bereits durch die GOA verteilten Hilfsmittel wie Handschuhe und Säcke müssen natürlich nicht zurückgegeben werden. Zur diesjährigen 18. Kreisputzete waren 18.510 Teilnehmer angemeldet, was ein Rekordergebnis ist. "Ich möchte mich bei den angemeldeten Teilnehmern ganz herzlich für die große Bereitschaft und das bürgerschaftliche Engagement bedanken", so Landrat Pavel.

Für die angemeldeten Teilnehmer zur diesjährigen Kreisputzete besteht die Möglichkeit, während des Jahres im Rahmen der Aktion "Saubere Ostalb" die Flur zu reinigen. Interessenten können sich direkt an die GOA (Telefon 07174/2711-462, E-Mail: saubere.ostalb[at]goa-online.de ) wenden.

Kreisputzete im Ostalbkreis am 21. März 2020 und Ersatztermin 28. März 2020 entfällt ersatzlos
1 Bild

Kontakt

Landratsamt Ostalbkreis

Pressestelle
Susanne Dietterle

Stuttgarter Straße 41
73430 Aalen

Telefon 07361 503-1312
Telefax 07361 50358-1312