Pressemitteilung

Nr. 148 vom 15.03.2020

Coronavirus im Ostalbkreis: Einbruchsversuch im Drive-in-Testzentrum Greut

Tag 1 und 2 des Drive-in-Testzentrums verliefen routiniert, so die Mitteilung der Landkreisverwaltung am Samstagabend (14. März 2020). Was dann allerdings nach Schließung des Testzentrums folgte, löste bei Landrat Klaus Pavel und allen für das Testzentrum Verantwortlichen erhebliches Befremden aus.

Nach den letzten Patienten-Testungen und Reinigungs- sowie Desinfektionsarbeiten der Räumlichkeiten durch den Malteser Hilfsdienst wurde das Zentrum geschlossen. Nach Einbruch der Dunkelheit wurden dann von Zeugen zunächst Autorennen auf der verbliebenen Fläche des Greutplatzes rund um das Testzentrum gemeldet. Polizeikräfte waren unmittelbar nach Eingang der Meldung vor Ort, konnten die Fahrer aber nicht mehr ermitteln. Einige Zeit später versuchten Personen, sich Zutritt zum abgeschrankten und mit Sichtschutzzäunen verschlossenen Innenhof des Testzentrums zu verschaffen und die Örtlichkeiten auszuspähen. "Größere Schäden sind nach einer ersten Einschätzung nicht entstanden, allerdings werden wir Strafanzeige erstatten", kündigt Landrat Klaus Pavel an. "Wir werden solche kriminellen und rücksichtlosen Machenschaften nicht dulden! Bitte haben Sie Vertrauen in die handelnden Mitglieder des Führungsstabes Corona, in die Beschäftigten der Gesundheitsorganisationen, der niedergelassenen Ärzte, der Klinken und aller Rettungs- und Hilfsorganisationen. Wir arbeiten derzeit rund um die Uhr dafür, damit alles getan wird, um Sie bestmöglich zu schützen und zu informieren!"

Besonderen Dank richtet der Ostalb-Landrat neben den aufmerksamen Zeugen insbesondere an die Einsatzkräfte von Polizei und gemeindlichem Vollzugsdienst der Stadt Aalen sowie des Malteser Hilfsdiensts, die gestern Abend in vorbildlicher Weise und unverzüglich vor Ort waren. Seit gestern Nacht wird die Anlage von Polizei und Sicherheitsdienst überwacht.

Aktuelles zum Coronavirus

Kontakt

Landratsamt Ostalbkreis

Pressestelle
Susanne Dietterle

Stuttgarter Straße 41
73430 Aalen

Telefon 07361 503-1312
Telefax 07361 50358-1312