Facebook
Youtube
Twitter
Instagram

Pressemitteilung

Nr. 78 vom 14.02.2020

Wann wandern die ersten Frösche, Molche und Kröten? Mutige Amphibien nutzen auch kurze Wärmeeinbrüche

Bald laufen sie wieder. Sobald die Nachttemperaturen bei plus fünf Grad Celsius und mehr liegen, kommen Frösche, Kröten und Molche in Hochzeitsstimmung. Wann genau der Startschuss fallen wird, ist vom Wetter abhängig. In manchen Jahren geht es bereits Ende Januar los, während sich in anderen vor Anfang März kaum eine Kröte sehen lässt.

In Hohenroden haben sich vor ein paar warmen Tagen schon ein paar mutige Tiere auf den Weg gemacht, sodass die Untere Naturschutzbehörde des Landratsamts hier aber auch im gesamten Ostalbkreis an warmen Tagen um erhöhte Aufmerksamkeit der Autofahrer bittet, damit beim Überqueren der Straßen der Verkehrstod abgewendet werden kann.

Mehr zu diesem Thema

· Baurecht und Naturschutz

Amphibienwanderung im Ostalbkreis hat begonnen. Foto: fotolia
1 Bild

Kontakt

Landratsamt Ostalbkreis

Pressestelle
Susanne Dietterle

Stuttgarter Straße 41
73430 Aalen

Telefon 07361 503-1312
Telefax 07361 50358-1312