Pressemitteilung

Nr. 3 vom 02.01.2020

Der Medienkompass für den Ostalbkreis ist da

Medien und deren Nutzung sind zu einem festen Bestandteil unseres Alltags geworden und spielen eine entscheidende Rolle innerhalb des Sozialisationsprozesses. Ergänzend kommt hinzu, dass die Medienwelt rasanten Veränderungen unterliegt. Diese Herausforderungen machen deutlich, dass es einer Vermittlung des kompetenten Umgangs mit Medien bedarf. Insbesondere Kindern und Jugendlichen müssen Schlüsselqualifikationen im Umgang mit Medien vermittelt werden.

Die Koordinationsstelle Prävention und die Beauftragte für Suchtprophylaxe des Ostalbkreises haben jetzt einen Medienkompass entwickelt. Unter der federführenden Leitung von Andreas Schumschal und Prisca Hummel waren verschiedene Kooperationspartner an der Erstellung beteiligt.

Landrat Klaus Pavel freut sich, dass erstmals ein Medienkompass initiiert wurde, welcher allen Interessierten eine Orientierungshilfe im Labyrinth der Medien sein soll. Dabei soll der Medienkompass zu den verschiedensten Bereichen Informationen liefern. Im ersten Baustein werden Adressen von Beratungsstellen, bei denen man Rat bei Mediensucht einholen kann, aufgeführt. Zudem werden u.a. Theaterstücke und Referenten, welche sich mit Medienkompetenz befassen, aufgelistet. Gleichfalls werden brauchbare und altersgerechte Internetseiten für Kinder und Jugendliche sowie generelle Surftipps vorgestellt und beschrieben. Außerdem kommt auch die Vorstellung von seriösen Spielangeboten für Kinder im Internet nicht zu kurz. Darüber hinaus wird eine generelle Informationsvermittlung über Prävention gegeben, die sich an Eltern richtet und auch die Themenbereiche Recht und Datenschutz umfasst.

Der Medienkompass ist erhältlich beim Landratsamt Ostalbkreis, Stabstelle Beratung, Planung, Prävention, Tel. 07361 503-1471, E-Mail diana.starz[at]ostalbkreis.de oder Tel. 07361 503-1681, E-Mail sabine.zeller[at]ostalbkreis.de , und steht hier im Download zur Verfügung.


PDF Icon Dokumente

Mehr zu diesem Thema

· Beratung, Planung, Prävention

Kontakt

Landratsamt Ostalbkreis

Pressestelle
Susanne Dietterle

Stuttgarter Straße 41
73430 Aalen

Telefon 07361 503-1312
Telefax 07361 50358-1312