Pressemitteilung

Nr. 587 vom 07.11.2019

Fortbildungsveranstaltung für die Pflanzenschutzsachkunde

Landwirte, die Pflanzenschutzmittel erwerben und anwenden, müssen sachkundig im Pflanzenschutz sein. Sachkundig ist jeder, der einen Berufsabschluss z.B. als Landwirt oder einen Grundkurs im Bereich Pflanzenschutzsachkunde erfolgreich abgeschlossen hat. Darüber hinaus sind Sachkundige verpflichtet, jeweils innerhalb eines Zeitraumes von drei Jahren an einer anerkannten Fortbildungsveranstaltung teilzunehmen. Die Teilnahmebescheinigungen müssen u.a. im Rahmen von Fachrechts-, InVeKoS- und CC-Kontrollen vorgelegt werden.

Der Geschäftsbereich Landwirtschaft führt auch in diesem Winter an folgenden Terminen wieder drei Fortbildungsveranstaltungen im Pflanzenschutz durch:

  • Mittwoch, 20.11.2019 ab 19:00 Uhr im Bürgerhaus in Elchingen

  • Donnerstag, 28.11.2019 ab 19:0 Uhr im Gasthaus Krone in Schwäbisch Gmünd-Zimmern

  • Dienstag, 14.01.2020 ab 19:00 Uhr im Gasthaus Kellerhaus in Aalen-Oberalfingen


Es wird um Anmeldung unter Tel. 07961 9059-0 gebeten.

Weiterhin findet bei ausreichender Teilnehmerzahl im Frühjahr 2020 ein Grundkurs zum Erwerb der Pflanzenschutzsachkunde statt. Der Kurs richtet sich an Landwirte ohne landwirtschaftliche Ausbildung, die aber einen Sachkundenachweis benötigen. Bei Fragen und Interesse melden Sie sich bitte unter 07961 9059-3627.

Mehr zu diesem Thema

· Landwirtschaft

Kontakt

Landratsamt Ostalbkreis

Pressestelle
Susanne Dietterle

Stuttgarter Straße 41
73430 Aalen

Telefon 07361 503-1312
Telefax 07361 50358-1312