Pressemitteilung

Nr. 527 vom 01.10.2019

"Erfolgsfaktor Bildung" ist Thema der Bildungskonferenz am 24. Oktober im Aalener Landratsamt

Zur 9. Bildungskonferenz am Donnerstag, 24. Oktober 2019 ab 18:00 Uhr im Aalener Landratsamt sind alle Interessierten herzlich eingeladen. In diesem Jahr geht es darum, was wichtige Inhalte von Bildung und Ausbildung sind und welches Wissen und welche Qualifikationen Beschäftigte für den zukünftigen Arbeitsmarkt brauchen. Der Eintritt ist frei, aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung gebeten.

Bildung ist für die Entwicklung unserer Gesellschaft ein zentraler Erfolgsfaktor. In Zeiten des Wandels der Arbeitswelt und dem Aufbrechen bewährter Strukturen durch die Digitalisierung wird Bildung mehr denn je zu einem besonderen Nährstoff des Wachstums. Längst ist der Wettbewerb um gut ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in vollem Gange, um den Bedarf an Fachkräften zu decken. Eine gut aufgestellte regionale Bildungslandschaft ist deshalb ein bedeutender Standortfaktor, um den wirtschaftlichen Erfolg und das Fundament an qualifizierten Arbeitskräften sicherzustellen.

"Auf der 9. Bildungskonferenz wollen wir uns deshalb dem Erfolgsfaktor Bildung widmen und uns mit den für eine erfolgreiche Berufsbiographie zentralen Bildungsinhalten und Qualifikationen auseinandersetzen", so Landrat Klaus Pavel. Hauptreferent des Abends ist Dr. Hans Peter Klös, Geschäftsführer und Leiter des Bereiches Wissenschaft am Institut der deutschen Wirtschaft in Köln. Klös ist Mitglied der seit Juni 2018 bestehenden Enquete-Kommission "Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt" des Deutschen Bundestags. Diese hat den Auftrag, bis Sommer 2021 die Entwicklungsperspektiven der beruflichen Aus- und Weiterbildung in der künftigen Arbeitswelt zu analysieren, die ökonomischen Potenziale einer Modernisierung zu prüfen und daraus für die Politik konkrete Handlungsempfehlungen abzuleiten.

Programm:

• Musikalischer Beitrag - Parler-Gymnasium Schwäbisch Gmünd
• Begrüßung und Einführung - Landrat Klaus Pavel
• Vortrag "Erfolgsfaktor Bildung" - Dr. Hans Peter Klös, Geschäftsführer und Leiter des Bereiches Wissenschaft am Institut der deutschen Wirtschaft in Köln
• Podiumsdiskussion mit:
Dr. Hans Peter Klös
Ute Burkhardt, Schülerin Kopernikus-Gymnasium Wasseralfingen
Niklas Faber, Auszubildender Carl Zeiss AG Oberkochen
Lukas Grimm, Schüler Realschule Bopfingen
Julia Krez, Auszubildende Kessler & Co. Abtsgmünd
Lisa Schmid, Schülerin St. Getrudis-Realschule Ellwangen
Benedikt Winter, Schüler Parler-Gymnasium Schwäbisch Gmünd
Moderation: Landrat Klaus Pavel
• Musikalischer Beitrag - Parler-Gymnasium Schwäbisch Gmünd

• Abschluss mit Imbiss der Dreißentalschule Oberkochen und der Möglichkeit zu vertiefenden Gesprächen


Anmeldungen nimmt das Bildungsbüro des Landratsamts Ostalbkreis bis zum 16.10.2019 entgegen: Tel. 07361 503-1274, E-Mail: heike.frank[at]ostalbkreis.de

Zusammen mit der Anmeldung können Fragen und Anregungen eingereicht werden. Ausgewählte Fragen werden bei der Veranstaltung ins Podiumsgespräch mit eingebracht.


PDF Icon Dokumente

Mehr zu diesem Thema

· Bildungsbüro

Kontakt

Landratsamt Ostalbkreis

Pressestelle
Susanne Dietterle

Stuttgarter Straße 41
73430 Aalen

Telefon 07361 503-1312
Telefax 07361 50358-1312