Pressemitteilung

Nr. 493 vom 12.09.2019

Aalener Frauennetzwerk womAAnet startet in die zweite Jahreshälfte

Das Aalener Frauennetzwerk womAAnet wurde im Januar dieses Jahres gegründet.
In regelmäßig stattfindenden Treffen unterstützen und bestärken sich Frauen, die beruflich selbständig arbeiten, im Nebenerwerb selbstständig sind oder eine berufliche Entwicklungsperspektive suchen.

Bei den Treffen finden verschiedene Themen rund um die Karriereentwicklung Platz. Neben Impulsen durch einzelne Frauen bleibt ausreichend Zeit für den Austausch und das Netzwerken untereinander.

Nach der Sommerpause startet womAAnet mit folgenden Angeboten in die zweite Jahreshälfte:

17.09.2019 „Selbstwert, Honorar, Geld – wie fordere ich das ein?“
Impuls durch Sandra Glahn
8:30 bis 10:30 Uhr (VHS Mediathek)

09.10.2019 „Fragen und Antworten zu Existenzgründung, Büroorganisation und Buchhaltung“
Impuls durch Claudia Funk-Stricker
9:00 -11:00 Uhr (Ort wird noch bekannt gegeben)

05.11.2019 „Entspannt sehen – strahlende Augen“
Impuls durch Birgit Lutz
19:00 Uhr (Sammelsurium Fachsenfeld)

Information und Anmeldung: Claudia Steidle, frauennetzwerk-aalen@web.de

Das Aalener Frauennetzwerk womAAnet
1 Bild

Kontakt

Landratsamt Ostalbkreis

Pressestelle
Susanne Dietterle

Stuttgarter Straße 41
73430 Aalen

Telefon 07361 503-1312
Telefax 07361 50358-1312