Pressemitteilung

Nr. 470 vom 02.09.2019

Verkehrsbehinderung im Zuge der B 29 auf Höhe Böbingen

Wegen dem Austausch von Schutzplanken im Zuge der B 29 auf Höhe Böbingen ist die dortige Signalanlage von 3. September 2019 bis 13. September 2019, jeweils in der Zeit von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr abgeschaltet.

Der Verkehr wird in dieser Zeit mittels einer Baustellensignalanlage halbseitig an der Baustelle vorbei geführt. Hierdurch ist mit erheblichen Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

Das Abfahren von der B 29 aus beiden Richtungen nach Böbingen ist möglich, so dass die Remstal-Gartenschau über die B 29 angefahren werden kann. Ein Auffahren auf die B 29 ist in Böbingen jedoch nur über die Bahnhofstraße möglich.

Die Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis und entsprechende Beachtung gebeten.

Umleitungsschild (Bild: fotolia copyright: UbjsP)
1 Bild

Kontakt

Landratsamt Ostalbkreis

Pressestelle
Susanne Dietterle

Stuttgarter Straße 41
73430 Aalen

Telefon 07361 503-1312
Telefax 07361 50358-1312