Pressemitteilung

Nr. 323 vom 06.06.2019

Grünland in Zeiten des Klimawandels effizient nutzen - 27. Baden-Württembergischer Grünlandtag und DLG-Grünlandtagung 2019 in Crailsheim

Am 19. Juni 2019 findet in Crailsheim-Ingersheim im Landkreis Schwäbisch Hall der Baden-Württembergische Grünlandtag statt. Er beginnt um 9:30 Uhr in der Sport- und Festhalle in Crailsheim-Ingersheim mit verschiedenen Referenten zu aktuellen Grünlandthemen. Nachmittags gib es praktische Demonstrationen auf benachbarten Grünlandflächen.

Die hochkarätige Fachveranstaltung wird vom Landwirtschaftlichen Zentrum Baden-Württemberg (LAZBW Aulendorf), der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft (DLG), vom Regierungspräsidium Stuttgart und vom Landkreis Schwäbisch Hall ausgerichtet.

Das Grünland hat durch den trockenen Sommer 2018 gelitten. Durch den Klimawandel werden Wetterextreme mit Starkniederschlägen und Dürreperioden häufiger. Es stellt sich die Frage, ob die hier üblichen Grasarten gegen Trockenheit ausreichend widerstandsfähig sind. Möglicherweise verändert sich die Pflanzenzusammensetzung auf dem Grünland. Auch die Futterkonservierung wird durch eine schnelle Abreife und Starkregen mit Futterverschmutzung schwieriger. Die Landwirte müssen ihre Bewirtschaftung daran anpassen und Anpassungsstrategien entwickeln. Unterschiedliche Aspekte dieser Problematik werden im Laufe des Tages erläutert und diskutiert.

Vormittags beginnt das Programm mit Vorträgen namhafter Grünlandexperten zur Futterkonservierung und Grünlanddüngung aus ganz Deutschland. Ergänzt werden die Ausführungen durch den Erfahrungsbericht des ortsansässigen Milchviehhalters Harald Gronbach.

Nachmittags haben die Besucher die Möglichkeit, sich an verschiedenen Stationen auf benachbarten Grünlandflächen praxisnah zum Anbau von Ackerfutter, zu Blühstreifen, zur Beseitigung von Wildschäden oder über einen Silagecheck zu informieren. Der Maschinenring Crailsheim zeigt unterschiedliche Nach- und Übersaattechniken.

Alle Landwirte und Landwirtinnen sowie alle Interessierte sind herzlich eingeladen. Nähere Informationen erhalten Sie beim Geschäftsbereich Landwirtschaft des Landratsamtes Ostalbkreis unter Tel.07961 9059-0.

Mehr zu diesem Thema

· Landwirtschaft

Kontakt

Landratsamt Ostalbkreis

Pressestelle
Susanne Dietterle

Stuttgarter Straße 41
73430 Aalen

Telefon 07361 503-1312
Telefax 07361 50358-1312