Pressemitteilung

Nr. 319 vom 05.06.2019

Abbruch des Union-Areals in Aalen hat begonnen

Die Tage der alten Gebäude auf dem Aalener Union-Areal, wo der Ostalbkreis einen zweiten Verwaltungsstandort bauen wird, sind gezählt. Die Berkheimer Firma Wild hat jetzt mit den Abbrucharbeiten begonnen. Als erstes gefallen sind die eingeschossigen Gebäude, die an das sogenannte Mühlich-Areal gegenüber der Zufahrt zum Modepark Röther angrenzen. Parallel wird an der Entkernung der weiteren Gebäude gearbeitet. Auch laufen bereits Vorbereitungen zur Herstellung der Flutmulde.

Abbruch des Union-Areals in Aalen hat begonnen
5 Bilder

Kontakt

Landratsamt Ostalbkreis

Pressestelle
Susanne Dietterle

Stuttgarter Straße 41
73430 Aalen

Telefon 07361 503-1312
Telefax 07361 50358-1312