Pressemitteilung

Nr. 318 vom 04.06.2019

"Wissen schafft Kulturlandschaft" - Neuer Fachwartekurs im Herbst 2019 in Ellwangen

Wer die Natur liebt, wem der Erhalt unserer wertvollen Streuobstbestände am Herzen liegt und wer sich generell für Naturschutz, ökologische Zusammenhänge und den Obst- und Gartenbau interessiert, kann sich ab sofort bei der Obst- und Gartenbauberatungsstelle des Landratsamts Ostalbkreis in Ellwangen für den nächsten Fachwartekurs anmelden.

Ab Oktober 2019 bietet der Kreisverband der Obst- und Gartenbauvereine Aalen zusammen mit dem Fachwarteverein Aalen e.V. und dem Landratsamt Ostalbkreis in Ellwangen wieder die Ausbildung zum geprüften Obst- und Gartenfachwart nach den Vorgaben des Landesverband für Obstbau, Garten- und Landschaftsbau Baden-Württemberg e.V. (LOGL) an. Die Abschlussprüfung wird im Juli 2020 stattfinden.

Der Kurs besteht aus ca. 20 Theorieeinheiten, die an wechselnden Wochentagen von 19:00 bis 21:30 Uhr im Schloss ob Ellwangen stattfinden. Zudem gibt es diverse praktische Schnittkurse an Beeren, Baumobst und Ziergehölzen. Während des Kurses kann zusätzlich der Sachkundenachweis im Pflanzenschutz erworben werden.

Die künftigen Fachwarte sind Ansprechpartner und Multiplikatoren für Fragen rund um den Obst- und Gartenbau und unterstützen damit die Obst- und Gartenbauvereine, Gemeinden und die Fachberater des Landkreises. Sie vertiefen ihr Wissen im Obst- und Gartenbau und erlernen ökologische Zusammenhänge. Die Fachwarte für Obst- und Gartenbau sind in dem Netzwerk des Fachwartevereines Aalen e.V. (www.fachwarte-aalen.de) organisiert.

Am 1. Juli 2019 findet um 19:00 Uhr im Gasthaus Kellerhaus in Aalen-Oberalfingen eine Informationsveranstaltung zum neuen Fachwartekurs statt. Vertreter des Fachwartevereins und des Kreisverbandes der Obst- und Gartenbauvereine Aalen (www.kogv-aalen.de) berichten über die Aktionen der Fachwarte und ihren Einsatz in den Vereinen. Die Kreisfachberaterin für Obst- und Gartenbau in Ellwangen informiert über den genauen Ablauf des Kurses.

Anmeldungen für den Informationsabend sind unbedingt erforderlich. Rückfragen und Anmeldungen bei Christiane Karger, Landratsamt Ostalbkreis, Obst- und Gartenberatung, unter 07961 9059-3631 oder christiane.karger[at]ostalbkreis.de

Mehr zu diesem Thema

· Obst- und Gartenbauberatung

Foto: Landratsamt Ostalbkreis
1 Bild

Kontakt

Landratsamt Ostalbkreis

Pressestelle
Susanne Dietterle

Stuttgarter Straße 41
73430 Aalen

Telefon 07361 503-1312
Telefax 07361 50358-1312