Pressemitteilung

Nr. 269 vom 13.05.2019

"Ich spreche zum Papier". Josef Koranda (1933-2013): Schrift - Druck - Buch - Kunst - Ausstellung im Aalener Landratsamt wird verlängert

Die derzeitige Ausstellung im Landratsamt Ostalbkreis in Aalen mit Arbeiten des Grafikers und Malers, Schreibers, Druckers, Buchkünstlers und Pädagogen Josef Koranda wird bis zum 14. Juni 2019 verlängert. So können Interessierte im Foyer der Landkreisverwaltung dessen vielseitiges Werk zu den üblichen Öffnungszeiten betrachten.

Dabei zeigt die Ausstellung, die in Kooperation mit der Stiftung Literaturforschung in Ostwürttemberg, Lautern und dem Schriftgutarchiv Ostwürttemberg Lautern veranstaltet wird, sowohl eigene künstlerische Arbeiten als auch das pädagogisches Schaffen des in der Region verwurzelten Josef Koranda. Dieser lebte nach dem Krieg 1946 in Heubach-Lautern, absolvierte 1954 sein Abitur am Peutinger-Gymnasium in Ellwangen und ließ sich ab 1959 in Schwäbisch Gmünd am Pädagogischen Institut zum Lehrer ausbilden, bevor er ab 1971 am Bildungszentrum St. Konrad in Ravensburg wirkte.

'Ich spreche zum Papier'. Josef Koranda (1933-2013): Schrift - Druck - Buch - Kunst.
1 Bild

Kontakt

Landratsamt Ostalbkreis

Pressestelle
Susanne Dietterle

Stuttgarter Straße 41
73430 Aalen

Telefon 07361 503-1312
Telefax 07361 50358-1312