Pressemitteilung

Nr. 242 vom 03.05.2019

Vortrag im Limestor Dalkingen - Die Lady auf dem Kamel

Im Rahmen der Europäischen Nacht der Museen am 18. Mai 2019 ist Dr. Claudia Braun von den Reiss-Engelhorn-Museen in Mannheim bereits zum zweitem Mal mit einem Vortrag zu Gast im Limestor. Und wieder widmet sie sich einer Frau der Vergangenheit, die sich der Archäologie verschrieben hat. Lady Hester Stanhope (1776-1839), Nichte des englischen Premierministers William Pitt d. J., widersetzte sich allen gesellschaftlichen Konventionen ihrer Zeit. Unverheiratet, aber nicht ohne männliche Begleitung, reiste sie ab 1810 durch das Osmanische Reich, traf Sultane und Herrscher der arabischen Welt und ließ sich schließlich in einem verlassenen Kloster im heutigen Libanon nieder. Dort verbrachte sie ihre restlichen Lebensjahre und griff auch in die politischen Auseinandersetzungen in der Region ein. Ihre 1815 durchgeführte Grabung in Aschkelon gilt als Beginn der modernen Archäologie in Palästina. Wer wissen will, warum die "Lady auf dem Kamel" auf dem Bild auf einem Pferd sitzt, wird beim Vortrag die Auflösung erfahren...

INFO: Der Vortrag ist eine Kooperation mit dem Kulturverein Stiftsbund Ellwangen. Beginn des Vortrags ist um 21:00 Uhr, das Limestor ist ab 20:00 Uhr geöffnet.

Mehr zu diesem Thema

· Limestor Rainau-Dalkingen

Vortrag im Limestor Dalkingen - Die Lady auf dem Kamel
1 Bild

Kontakt

Landratsamt Ostalbkreis

Pressestelle
Susanne Dietterle

Stuttgarter Straße 41
73430 Aalen

Telefon 07361 503-1312
Telefax 07361 50358-1312