Pressemitteilung

Nr. 64 vom 11.02.2019

Führungen über den Wertholz-Submissionsplatz Bopfingen

Am Sonntag, 24. Februar 2019 bietet die Forst-Außenstelle Bopfingen Führungen für interessierte Waldbesucher über den Submissionsplatz Bopfingen im Aufhauser Staatswald an. Dort lagern im Moment über 3.800 Festmeter Furnier- und Schneidehölzer von 30 verschiedenen Baumarten.

Es werden Informationen über den Ablauf der Submission, die erzielten Preise für einzelne Baumarten und Stämme, die Lieferanten, sowie die Weiterverarbeitung und Verwendung der Hölzer in den holzverarbeitenden Betrieben vermittelt.

In der Zeit von 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr stehen Mitarbeiter der Forst-Außenstelle Bopfingen für Fragen zur Verfügung und führen die Besucher in Gruppen über den Platz. Zur Stärkung und gegen kalte Temperaturen gibt es Glühwein, Punsch und Grillwürste an der Submissionshütte.

Am einfachsten erreicht man den Platz, indem man von der Röttinger Höhe oder vom Parkplatz Michelfeld losläuft und der Beschilderung folgt. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass das Befahren der Waldwege generell und speziell auch zum Submissionsplatz Privatpersonen nicht gestattet ist und mit einem Bußgeld geahndet wird.

Führungen über den Wertholz-Submissionsplatz Bopfingen
1 Bild

Kontakt

Landratsamt Ostalbkreis

Pressestelle
Susanne Dietterle

Stuttgarter Straße 41
73430 Aalen

Telefon 07361 503-1312
Telefax 07361 50358-1312