Pressemitteilung

Nr. 57 vom 07.02.2019

Veranstaltung "Schon beruflich in Deutschland angekommen?" der Kontaktstelle Frau und Beruf Ostalbkreis

Frauen mit Migrationshintergrund sind eingeladen, am 18. Februar von 9:00 bis 12:00 Uhr ins Café des Bürgerspitals Aalen am Spritzenhausplatz die Veranstaltung "Schon beruflich in Deutschland angekommen?" zu besuchen. Sie erhalten dort Antworten auf Fragen, die mit dem beruflichen Einstieg in Deutschland verbunden sind.

Nach einem kleinen Imbiss können sich die Teilnehmerinnen in vier Gesprächsrunden zum Arbeitsmarkt in der Region informieren, zur Anerkennung von Zeugnissen und Abschlüssen, zum Bildungssystem in Deutschland und zum breiten Thema der Weiterbildung.

Vor sowie nach den Gesprächsrunden und in der Pause stehen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner aus verschiedenen Einrichtungen für weitergehende und individuelle Fragen zur Verfügung: Kontaktstelle Frau und Beruf, Jobcenter, Agentur für Arbeit, Bildungsbüro der Bildungsregion Ostalb, AJO e.V., Regionalbüros für berufliche Fortbildung, Projekt "Perspektiven gemeinsam schaffen" der Stadt Aalen, Jugendmigrationsdienst, Netzwerk zur Integration von Flüchtlingen in Ostwürttemberg, Migrationsberatung der Caritas Ostwürttemberg, Industrie- und Handelskammer.

Die Veranstaltung wird im Rahmen des Mentorinnen-Programms für Migrantinnen von der Kontaktstelle Frau und Beruf Ostalbkreis durchgeführt.

Um Anmeldung bis 13. Februar 2019 wird gebeten: frau-beruf@ostalbkreis.de, 0162 2631236


PDF Icon Dokumente

Mehr zu diesem Thema

· Kontaktstelle Frau und Beruf

Veranstaltung 'Schon beruflich in Deutschland angekommen?' der Kontaktstelle Frau und Beruf Ostalbkreis
1 Bild

Kontakt

Landratsamt Ostalbkreis

Pressestelle
Susanne Dietterle

Stuttgarter Straße 41
73430 Aalen

Telefon 07361 503-1312
Telefax 07361 50358-1312