Pressemitteilung

Nr. 633 vom 20.12.2018

Live-Multimediaschau "Das Europäische Parlament - Stimme der Bürger" von und mit Ingo Espenschied

Der EUROPoint Ostalb sowie das Ministerium der Justiz und für Europa Baden-Württemberg laden am Donnerstag, 24. Januar 2019 um 19:00 Uhr zu einer Multimedialen Live-Dokumentation im Rahmen des Studium Generale in der Aula der Hochschule Aalen, 73430 Aalen, Beethovenstr. 1 ein.

Am 26. Mai 2019 finden die neunten Wahlen zum Europäischen Parlament statt. Seit Jahrzehnten sinkt die Wahlbeteiligung, das Vertrauen in die europäische Volksvertretung ist gering. Zahnloser Debattierclub oder veritable Stimme der Bürger in Europa? Welche Rolle spielt das Europäische Parlament wirklich?

In Straßburg und Brüssel begibt sich der Mainzer Politologe und Vortragsprofi Ingo Espenschied auf Spurensuche, spricht mit Abgeordneten verschiedenster Parteien und schaut den Parlamentariern wie auch der Verwaltung bei ihrer täglichen Arbeit über die Schulter.

Ein Blick zurück in die bewegte Geschichte des Europäischen Parlaments schafft zusätzlich Klarheit. Was als kleine, vor allem repräsentative Institution begann, ist im Laufe von mehr als 65 Jahren zu einem gewichtigen Political Player innerhalb der EU herangereift. Das Europäische Parlament ist heute nicht nur der Gesetzgeber in Europa – seine Geschichte ist auch Spiegel der europäischen Integration insgesamt.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Um Anmeldung beim EUROPoint Ostalb im Aalener Landratsamt unter Telefon 07361 503-1215 oder per E-Mail an julia.holzinger@ostalbkreis.de wird gebeten.

Weiterführende Informationen sind auf dem Facebook-Profil "EUROPoint Ostalb" oder auf der Website des EUROPoint Ostalb unter "Mehr zu diesem Thema" zu finden.


PDF Icon Dokumente

Mehr zu diesem Thema

· EUROPoint Ostalb im Ostalbkreishaus in Aalen

Live-Multimediaschau 'Das Europäische Parlament - Stimme der Bürger' von und mit Ingo Espenschied
1 Bild

Kontakt

Landratsamt Ostalbkreis

Pressestelle
Susanne Dietterle

Stuttgarter Straße 41
73430 Aalen

Telefon 07361 503-1312
Telefax 07361 50358-1312