Pressemitteilung

Nr. 626 vom 19.12.2018

Lions-Quest: Prävention, Lebenskompetenzen, Gesundheitsförderung

Der Lions-Club Schwäbisch Gmünd - Aalen - Ellwangen veranstaltet vom 24. bis 26.01.2019 jeweils ab 9:00 Uhr ein Fortbildungsseminar "Lions-Quest, Erwachsen werden"für Lehrkräfte sowie Schulsozialarbeiterinnen und -arbeiter im Parler Gymnasium in Schwäbisch Gmünd. Referentin ist Claudia Hegedüs-Schrafstetter.

Die Förderung sozialer Kompetenzen junger Menschen steht im Mittelpunkt von Lions-Quest. Das Programm will Schülerinnen und Schüler in der Sekundarstufe I unterstützen, Schlüssel-kompetenzen zu erwerben: Ihr Selbstvertrauen und ihre kommunikative Kompetenz zu stärken, Kontakte und Beziehungen aufzubauen und zu pflegen, Konflikt- und Risikosituationen in ihrem Alltag zu begegnen und für Probleme, die gerade die Pubertät gehäuft mit sich bringt, konstruktive Lösungen zu finden.

Den Teilnehmenden wird in 6 Kapiteln des Programms ein fächerübergreifendes Curriculum "Soziales Lernen" anhand gegeben. Außerdem erhalten sie ein Materialpaket, das im täglichen Schulbetrieb täglich Anwendung finden kann.

"Unser Lions-Club übernimmt die Kosten des Seminars, da wir in unseren Kindern die Zukunft sehen. Die Erwachsenen von morgen verdienen unsere besondere Aufmerksamkeit, damit sie bestmöglich auf die Zukunft vorbereitet werden. Und die engagierten Lehrkräfte sind nicht nur Multiplikatoren, sie übernehmen durch Weiterbildung und Stärkung der Lebens- und Sozialkompetenzen der ihnen anvertrauten Kinder und Jugendlichen eine wichtige Erziehungsaufgabe. Lions-Quest bereichert die pädagogische Arbeit mit vielen praxisnahen Methoden, die junge Menschen direkt ansprechen", so Günter Rosenthal.

Ansprechpartner und Veranstaltungsleiter:
Förderverein des Lions-Club Schwäbisch Gmünd
c/o Günter Rosenthal
guenter.rosenthal[at]t-online.de
Telefon: 07172 92736-14
Telefax: 0717292736-22

Weitere Informationen gibt es beim:
Landratsamt Ostalbkreis
Koordinationsstelle Prävention
Andreas Schumschal
andreas.schumschal[at]ostalbkreis.de
Telefon: 07361 503-1573
Telefax: 07361 503-581573

Mehr zu diesem Thema

· Beratung, Planung, Prävention

Kontakt

Landratsamt Ostalbkreis

Pressestelle
Susanne Dietterle

Stuttgarter Straße 41
73430 Aalen

Telefon 07361 503-1312
Telefax 07361 50358-1312