Pressemitteilung

Nr. 597 vom 04.12.2018

Fortbildungsangebot METALOG Trainingstools im Kontext von Schulen und Schulsozialarbeit im Jugendtreff Wasseralfingen

Daniel Stanislaus von METALOG-Trainingtools besucht am Freitag, 7. Dezember 2018 von 9:30 bis 16:00 Uhr den Ostalbkreis und bietet zusammen mit der Koordinationsstelle Prävention des Landratsamts und der Schulsozialarbeit der Karl-Kessler-Schule Wasseralfingen eine Fortbildung zu METALOG Trainingstools im Jugendtreff Streetmeet Wasseralfingen, Maiergasse 45 an.

Der Tag steht ganz im Zeichen des lebendigen, bewegten und kurzweiligen Lernens mit allen Sinnen. Wie können Erfahrungsräume geschaffen werden, in denen die Kinder unter unserem Schutz ihr Verhalten erleben und reflektieren dürfen? Wie können erfahrungsorientierte Lernprozesse inszeniert werden und wie kann ich die Klasse auch direkt im Lernprozess dabei unterstützen, zielführende Lösungen zu erarbeiten? Da die Klassen im "spielerischen" Handeln authentisches Verhalten zeigen, gelingt es, die tatsächlichen Handlungsweisen auf den Alltag der Klasse zu übertragen um daraus neue eventuell sinnvollere Verhaltensweisen abzuleiten.

Lehrkräfte lernen bewährte Materialien für folgende Themen kennen:

• Klassenregeln erarbeiten
• Konfliktfähigkeit
• Toleranz anderen gegenüber
• Kommunikationsfähigkeit
• Interkulturelle Lernerfahrungen
• Teilhabe, Mitwirkung, Mitbestimmung
• Demokratiefähigkeit

"Bildung für Toleranz und Akzeptanz von Vielfalt“ (BTV) ist unter den Leitperspektiven des Bildungsplans in Baden-Württemberg ganz weit oben zu finden. Dabei stehen u. a. Begriffe wie "Toleranz", "Konfliktbewältigung", "Interessenausgleich" und "Wertorientiertes Handeln" ganz im Vordergrund wichtiger, zu erwerbender Kompetenzen. "Wir wollen Sie gerne dabei unterstützen, diese Ziele zu erreichen", betont Andreas Schumschal vom Landratsamt.


Weitere Informationen gibt es beim Landratsamt Ostalbkreis, Koordinationsstelle Prävention, Andreas Schumschal, Telefon: 07361 503-1573, andreas.schumschal[at]ostalbkreis.de .


PDF Icon Dokumente

Mehr zu diesem Thema

· Beratung, Planung, Prävention

Kontakt

Landratsamt Ostalbkreis

Pressestelle
Susanne Dietterle

Stuttgarter Straße 41
73430 Aalen

Telefon 07361 503-1312
Telefax 07361 50358-1312