Pressemitteilung

Nr. 138 vom 26.03.2018

75.000 Besucher am Limestor

Zum Saisonauftakt am Limestor hat die Römergruppe Numerus Brittonum eine Nachtpatrouille abgehalten, der auch gleich eine stattliche Anzahl Gäste gefolgt sind. Wer dachte, nur einfach dabei zu sein, wurde davon überrascht, als Neu-Legionär für den Bautrupp am Limestor rekrutiert zu werden. Es wurde die Marschordnung geübt und jeder bekam eine Fackel, um gegen die zu befürchtenden Unbillen unterwegs gewappnet zu sein. Bei den Spielszenen auf dem Weg gab es Begegnungen mit einem Wachsoldaten, einer Händlerin und einigen Germanen. Am Limestor angekommen durfte sich einer aus der neu gewonnenen Auxilar-Truppe freuen: Stefan Steinhäuser war der 75.000. Besucher im Limestor seit Eröffnung des Schutzhauses über der antiken Ruine und erhielt als kleine Überraschung zwei Freikarten für die Weinprobe im Limestor und ein zum Thema passendes Buch "Am Rande des Römischen Reiches", das zu weiteren Ausflügen zum Limes in Süddeutschland einlädt. Und auch Caracalla blickt zufrieden auf seinen Jubiläumsbesucher.

Mehr zu diesem Thema

· Limestor Rainau-Dalkingen

Stefan Steinhäuser ist rechts neben der Caracalla-Büste zu sehen.
1 Bild

Kontakt

Landratsamt Ostalbkreis

Pressestelle
Susanne Dietterle

Stuttgarter Straße 41
73430 Aalen

Telefon 07361 503-1312
Telefax 07361 50358-1312