Pressemitteilungen
Nr. 252 vom 19.05.17

Gelingende Elternarbeit - Bildungsbüro des Ostalbkreises lädt zur Fachkonferenz ElternMITwirkung ein

Für einen erfolgreichen Übergang von der Schule in den Beruf ist eine enge Kooperation zwischen Schule und Eltern ein wichtiger Faktor. Bei Eltern mit Migrationshintergrund ist es von besonderer Bedeutung, frühzeitig ein Vertrauensverhältnis zu den Bildungsinstitutionen aufzubauen, um sie in der Phase der beruflichen Orientierung als aktive Partner der Schulen in den Übergangsprozess mit einzubinden.

Die Fachkonferenz wird sich dieser Thematik widmen und sich mit Qualitätsmerkmalen erfolgreicher Elternarbeit am Übergang von der Schule in den Beruf und den besonderen Herausforderungen interkultureller Elternarbeit auseinandersetzen.

Interessierte Lehrkräfte, Beschäftigte in Kindertageseinrichtungen und alle in der Elternarbeit Tätigen sind zur Fachkonferenz am Mittwoch, 31. Mai 2017 um 14:00 Uhr in die Technische Schule Aalen (Eingang A), Steinbeisstr. 2, 73430 Aalen eingeladen.
Nach einem Impulsvortrag von Prof. em. Dr. Werner Sacher, ehemaliger Inhaber des Lehrstuhls für Schulpädagogik an der Universität Erlangen-Nürnberg, sollen in drei Workshops Ideen zu erfolgreicher, interkultureller Elternarbeit entwickelt und diskutiert werden.

Anmeldungen nimmt das Bildungsbüro telefonisch (07316 503-1274) oder per E-Mail (heike.frank@ostalbkreis.de) entgegen.


 PDF Icon Dokumente