Pressemitteilungen
Nr. 64 vom 13.02.17

20. Ausbildungs- und Studienmesse am Beruflichen Schulzentrum Aalen

Am kommenden Samstag, 18. Februar 2017 öffnen sich zum 20. Mal von 9:00 Uhr bis 13:30 Uhr die Türen an den Beruflichen Schulen in Aalen für die diesjährige Ausbildungs- und Studienmesse. 179 Aussteller, darunter Betriebe, Banken, Krankenkassen, soziale Einrichtungen, Verwaltungen, Berufliche Schulen und Hochschuleinrichtungen sowie Bundeswehr, Bundespolizei, Zollamt und Polizei, präsentieren ihre Ausbildungs- und Studienberufe.

1997 fand im damaligen "Arbeitsamt Aalen" die 1. Ausbildungsmesse mit rund 50 Ausstellern statt. Aus kleinen Anfängen heraus entwickelte sich über die Jahre eine von Ausstellern und Besuchern immer stärker nachgefragte Messe, sodass bereits wenige Jahre später auch die Räume des Landratsamts Aalen mit einbezogen werden mussten. Nachdem der Zuspruch an der Messe kontinuierlich weiter gewachsen ist, wurde die Messe 2011 an das Kreisberufsschulzentrum Aalen verlagert. Im Jubiläumsjahr werden rund 179 Aussteller ihre beruflichen und vollschulischen Ausbildungs- sowie Studienangebote präsentieren.

Die schon zu einer festen Institution gewordene Ausbildungs- und Studienmesse in Aalen erwartet auch in Jubiläumsjahr wieder einen großen Besucherzuspruch. Von 9.00 Uhr bis 13.30 Uhr können sich die Schülerinnen und Schüler der Haupt- und Realschulen, der Gymnasien sowie Eltern, Lehrer und die interessierte Öffentlichkeit über Ausbildungsmöglichkeiten, Studiengänge, schulische Wege aber auch über Überbrückungsmöglichkeiten informieren. Hierbei können sich die Besucher bei Gesprächen mit den Ausbildungsleitern, Auszubildenden und Personalchefs ein Bild über die Anforderungen, Aufgaben, Fertigkeiten und Bewerbungsbedingungen machen.

Der Besuch der Messe ist kostenlos. Ausführliche Informationen findet man unter: www.start-it.de, beim Messeteam der Agentur für Arbeit (Tel. Nr. 07361 575-170) oder des Landratsamts (Tel. Nr. 07361 503-1332) sowie in den Sonderbeilagen der örtlichen Tageszeitungen.

Aus Anlass des 20jährigen Jubiläums der Messe findet um 10:00 Uhr eine Begrüßung durch Landrat Klaus Pavel und eine Vorstellung von Ausbildungsberufen durch junge Ausbildungsbotschafter in der Cafeteria des Kreisberufsschulzentrums Aalen statt. In der Cafeteria wird auch für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt.

Bei dieser Messe werden wieder, wie in den vergangenen Jahren, die Flure und Foyers aller Gebäude sowie alle vier Turnhallenteile und ein Teil der Cafeteria des Kreisberufsschulzentrums Aalen mit einbezogen, damit ausreichend Raum für die teilnehmenden Ausbildungsbetriebe zur Verfügung steht um sich angemessen präsentieren zu können. Auch im Außenbereich des Kreisberufsschulzentrums sind Betriebe mit Ausstellungsfahrzeugen präsent. Die verschiedenen Ausbildungs- und Schulzweige sind in folgenden Bereichen des Kreisberufsschulzentrums zu finden:

Technische Schule Bereich A:
Kfz-Handwerk, Einzelhandel, Hochschulen, Freiwilliges Soziales Jahr

Kaufmännische Schule Bereich B + C:
Verwaltungsberufe, Banken Kaufmännische Berufe, Krankenkassen, Versicherungen, Polizei, Zoll, Finanzberufe, Bundepolizei

Justus-von-Liebig-Schule:
Soziale und hauswirtschaftliche Berufe sowie Pflegeberufe

Turnhalle I und II:
Handwerk, Innungen, Industrie- und technische Berufe

Cafeteria:
Berufliches Schulzentrum Ellwangen, Berufsvorbereitung, Schulen in freier Trägerschaft

Die Räumlichkeiten im Beruflichen Schulzentrum Aalen sind wie geschaffen für diese Messe, denn die entsprechenden Ausbildungsberufe wurden zum Teil den jeweiligen Schulen zugeordnet, so dass die zukünftigen Auszubildenden auch gleichzeitig Einblicke in die beruflichen Schulen erhalten, die sie in naher Zukunft besuchen werden.

Vertreter aus Wirtschaft und Politik sind eingeladen, die Messe zu besuchen und sich beim gemeinsamen Frühstück um 10:00 Uhr in der Cafeteria des Beruflichen Schulzentrums Aalen auszutauschen.

Programm:
10:00 Uhr

- Musikalischer Auftakt

- Begrüßung durch Landrat Klaus Pavel, Ostalbkreis

- Musik

- Grußworte Oberbürgermeister Thilo Rentschler, Stadt Aalen

- Grußworte Elmar Zillert, Leiter der Agentur für Arbeit Aalen

- Musik

- Vorstellung der Ausbildungsbotschafter der Technischen-, Kaufmännischen- und Hauswirtschaftliche Schule Aalen und Vorstellung der Berufe durch die Ausbildungsbotschafter

- Musik

ca. 11:00 Uhr

- "Weißwurst-Essen"

Musikalische Umrahmung durch die "Big Band des Schubart-Gymnasiums Aalen", Leitung: Magnus Barthle.

Während des Programms läuft eine PowerPoint Präsentation mit Bildern der vergangenen Messen.