Pressemitteilungen
Nr. 53 vom 08.02.17

Landkreisverwaltung zieht aus der Bahnhofstraße 50 in Aalen aus - Betroffene Geschäftsbereiche sind nur eingeschränkt erreichbar

Wie bereits berichtet, ziehen die bislang in der Bahnhofstraße 50 in Aalen untergebrachten Geschäftsbereiche des Ostalbkreises in die Gartenstraße um. Die Umzüge finden im Zeitraum vom 13. bis 24. Februar 2017 statt, weshalb die Geschäftsbereiche nicht oder nur eingeschränkt erreichbar sind:

Geschäftsbereich Geoinformation und Landentwicklung
In der Woche vom 13. bis 17. Februar nicht erreichbar. Ab 20. Februar 2017 nur telefonisch unter Tel. 07361 503-5500 zu erreichen.

Zentrale Bußgeldstelle
Von Montag, 13. bis Donnerstag, 16. Februar 2017 nur telefonisch unter 07361 503-5512 erreichbar. Von 20. bis 24. Februar 2017 nicht erreichbar.

Geschäftsbereich Nahverkehr
Von Montag, 13. bis Donnerstag, 16. Februar 2017 nur telefonisch unter 07361 503-5454 erreichbar. Von 20. bis 24. Februar 2017 nicht erreichbar.

Schuldnerberatung
Von Montag, 13. bis Donnerstag, 16. Februar 2017 nur telefonisch unter 07361 503-5525 erreichbar. Von 20. bis 24. Februar 2017 nicht erreichbar.

Ab Montag, 27. Februar 2017 stehen alle Geschäftsbereiche wieder zu den üblichen Öffnungszeiten zur Verfügung. Der Geschäftsbereich Geoinformation und Landentwicklung ist dann in der Gartenstraße 97 im 4. Obergeschoss untergebracht. Im Gebäude Gartenstraße 105 finden sich dann die Zentrale Bußgeldstelle (3. Obergeschoss), der Geschäftsbereich Nahverkehr (2. Obergeschoss) und die Schuldnerberatung (2. Obergeschoss).